www.LED  Ledshift .com




Alle Infos über LEDS LED NEWS LED Stripes LEDS für das KFZ, LEDS für das Auto LEDS für das Motorrad, LEDS für das Bike LEDS für Pflanzen, LED Wachstumslampen LED Aquarium Beleuchtung Modellbau LED Fashion, Bekleidung mit Leds und Oleds Einrichtungstips mit LEDS, leds, led Leuchten, Led, Oled Wohndesign mit LEDS und Oleds LED Monitore, LED Backligtht, LED LCD, LED Display, Oled Display, Oled Monitor LEDS für das Boot, Leds für deine Yacht Energiesparen mit LEDS und Oleds Umwelt Ideen Box, interessante Ideen für eine bessere Umwelt uk











































































































































































Quick Link zu den
Themen

Step ONE
Lumen-Watt
Preis-Leistung

Step TWO
Farbtemperatur
Stimmung des Lichtes

Step TREE
Abstrahlwinkel
LED Spot
LED Birne
LED Röhre
LED Panel

Kurzfassung:
6 Tipps zum LED-Kauf

LED Sortiment

Warm Weisse LEDS

Weisse LEDS

LED Stripes

LED Gartenbeleuchtung

LED Panele

LED WACHSTUMSLAMPEN

LED AQUARIUMLAMPEN

KFZ-PKW-Motorrad-LEDs

LED Fahrradlampen

LED Möbel

Modellbau LEDS

LED TVs, Tablets & Smartphones

UV

blau

Grüne LEDS

Gelbe LEDS

Rote LEDS

RGB (Rot, Gruen, Blau) LEDS

Orangene LEDS

Infrarot LEDS

E Zigarette Shop

LED-Weihnachtsbeleuchtung

LED Sortiment

Warm Weisse LEDS

Weisse LEDS

LED Stripes

LED Gartenbeleuchtung

LED Panele

LED WACHSTUMSLAMPEN

LED AQUARIUMLAMPEN

KFZ-PKW-Motorrad-LEDs

LED Fahrradlampen

LED Möbel

Modellbau LEDS

LED TVs, Tablets & Smartphones

UV

blau

Grüne LEDS

Gelbe LEDS

Rote LEDS

RGB (Rot, Gruen, Blau) LEDS

Orangene LEDS

Infrarot LEDS

E Zigarette Shop

LED-Weihnachtsbeleuchtung




LED Sortiment

Warm Weisse LEDS

Weisse LEDS

LED Stripes

LED Gartenbeleuchtung

LED Panele

LED WACHSTUMSLAMPEN

LED AQUARIUMLAMPEN

KFZ-PKW-Motorrad-LEDs

LED Fahrradlampen

LED Möbel

Modellbau LEDS

LED TVs, Tablets & Smartphones

UV

blau

Grüne LEDS

Gelbe LEDS

Rote LEDS

RGB (Rot, Gruen, Blau) LEDS

Orangene LEDS

Infrarot LEDS

E Zigarette Shop

LED-Weihnachtsbeleuchtung

3 steps zur richtigen LED Beleuchtung

3 step´s zur richtigen LED Beleuchtung
In den letzten Jahren haben LEDs einen wahrlichen Siegeszug in der Beleuchtungstechnologie gehalten.

Mit LEDs stehen uns so viele Möglichkeiten zur Verbesserung der Lebensqualität zur Verfügung, dass es nicht mehr reicht zu sagen:" Schatz, wennst einkaufen gehst, nimm doch auch eine neue 100W Glühbirne mit, die alte hat wieder den Geist aufgegeben".

Heut zu Tage müssen wir schon etwas mehr über unsere Beleuchtung zu Hause wissen, um alle Vorteile ausschöpfen zu können, die uns die LED-Technik bietet. Eine kleine Umfrage hat jedoch gezeigt, dass nur sehr wenige Menschen über die Lichter, die ihr zu Hause oder den Arbeitsplatz beleuchten, Bescheid wissen.

Leuchtmittel Lumen,lm lm/W Lichtstärke,cd
Kerze 42W 12 0,3 1
Glühbirne 15W 100 6,6 7,96
Glühbirne 25W 200 8 15,92
Glühbirne 40W 400 10 31,83
Glühbirne 60W 700 11,6 55,71
Glühbirne 75W 900 12 71,62
Glühbirne 100W 1.350 13,5 119,37
Glühbirne 150W 2.000 13,3 159,16
Glühbirne 200W 3.000 15 238,74
LED Birne12W 1150 96!!! 183
Für diejenigen die nicht die Zeit besitzen, um unsere gesamten "LED Funktionsweise" Seiten durchzulesen, haben wir die 3 wichtigsten Kriterien, die man beim Kauf einer LED beachten sollte, an Hand von Beispielen zusammengefasst.

Diese Zusammenfassung ist jedoch recht ausführlich und für viele Leser sicher noch immer zu zeitraubend. Deswegen hier noch eine Kurzfassung in 6 Schritten.

Die Kurzfassung findet Ihr hier:
"6 Tipps die man beim LED Kauf beachten sollte".

INFO: *** Die neuen Effizienzklassen 2014 *** und wahrscheinlich von 2020!!!

Zu empfehlen wäre auch unsere LED Bauformen Seite. Hier werden die 4 LED Bauformen aufgezeigt, aus denen sich ALLE uns bekannten LED Leuchten zusammensetzen.

Step ONE

Das Preis - Leistungs Verhältnis Lumen/Watt (lm/W)

Angaben in Lumen (lm):
Viele LED Hersteller geben den Lichtstrom in Lumen (lm) und den Verbrauch in Watt (W) an. Dividiert man lm durch W so erhält man einen sehr guten Vergleichswert, der die Effizienz einer Lampe angibt, nämlich:

Lumen/Watt (lm/W)

Mehr Infos auf unserer Seite: Die Lumen/Watt Effizienz einer Lampe
Mit Lumen wird die gesamte  Lichtleistung einer Lampe bezeichnet, unabhängig von dessen Abstrahlwinkel. Mit Lumen wird die gesamte Lichtleistung einer Lampe bezeichnet, unabhängig von dessen Abstrahlwinkel.
Man kann sich Lumen wie ein(e) undurchsichtige(s) Einkaufssackerl (Einkaufstüte) vorstellen. Ich stehe vor der Obstabteilung, vor einem riesigen Regal mit Äpfel. Es gibt grüne, gelbe, rote, kleine und große Äpfel. Das Preisschild gibt an: Alle Äpfel kosten das selbe. Du mischt einige Sorten, die Verkäuferin packt sie dir in die Tüte und du zahlst bei der Kasse per Gewicht. Das heißt, der Kassiererin ist nur das Gewicht wichtig welches Du kaufst, aber nicht ob deine Äpfel grün oder groß sind. Bei Lumen verhält es sich so ähnlich. Lumen gibt die gesamte Lichtleistung (Gewicht) an. Es ist egal, ob die LED einen Abstrahlwinkel besitzt, das heißt, dass die gesamte Lichtleistung auf einen Winkel konzentriert ist, oder Du eine 360° LED gekauft hast. Nur die gesamte Lichtleistung zählt!

Watt, Energie pro Zeit

Beispiel:

LED 7W mit 280 lm = 40 lm/W (sehr schlechte Effizienz)
LED 7W mit 560 lm = 80 lm/W (gute Effizienz)
LED 7W mit 770 lm = 110 lm/W (sehr gute Effizienz)
Glühbirne 100W mit 1.350 lm = 13,5 lm/W (katastrophale Effizienz)

1.000 lm bei 20W = 50 lm/W (schlechte Effizienz)
1.000 lm bei 12W = 83 lm/W (gute Effizienz)
1.000 lm bei 10W = 100 lm/W (sehr gute Effizienz)
1.350 lm bei 100W = 13,5 lm/W (katastrophale Effizienz)

Ein anders Beispiel: 7W = 7,-- Euro

Zwei Restaurants kaufen ihr Fleisch beim gleichen Bio-Bauer zum gleichen Preis ein.
In dem einen Restaurant kostet 1 saftiges Wiener-Schnitzel mit Kartoffelsalat 7,-- Euro.
In dem anderen Restaurant servieren sie Dir 3 saftige Wiener-Schnitzel mit Kartoffelsalat um 7,-- Euro!
Wäre diese Info nicht wichtig für DICH???
Bericht lesen... LEDshift NEWs Okt. 2014

LED-Filament-Birne
LED Birne 700 lm
6W CRI-90!!! 117lm/W!!!
E27 warm weiss


Unter Watt (W) kann man sich seine persönliche ARBEIT vorstellen. Je höher die Wattanzahl, desto mehr muss man arbeiten um seine Stromrechnung zu bezahlen.
Hohe Wattanzahl - Hohe Stromrechnung und Umweltbelastung.
Kleine Wattanzahl - Die Umwelt und deine Börse dankt es dir.
Wird W nicht angegeben sondern Milliampere mA (1A = 1000mA u. 1mA = 0,001A) und Volt (V) gilt:

W = A x V

Ist der Wert lm/W bei weissen oder warm weissen LEDS kleiner als 50, sollte man die Finger davon lassen.

Dies ist "zum Glück" nicht mehr nur unsere Meinung und als Empfehlung zu verstehen, sondern wird auch von dem Bund der Energieverbraucher empfohlen!

Zu beachten wäre hier noch die LED-Lebensdauer. Es liegt klar auf der Hand, dass wenn man alle 6 Monate seine Lampe wechseln muss, der billige Anschaffungswert nicht wirklich günstig ist, geschweige denn, wenn man seine Arbeitszeit miteinberechnet. LEDs leuchten bis zu 50.000 Std. d.h. bei 5 Std. am Tag, 330 Mal im Jahr wären das 30 Jahre!!!
Hier empfehlen wir unsere Lebensdauer einer LED (Degradation) Seite.

Wenn LED Hersteller den Lumen Wert nicht angeben, ist manchmal Vorsicht geboten. Angaben nur mit Lux oder cd Werten können leicht einen falschen "Eindruck" von der gewünschten Lichtstromstärke vermitteln. Deswegen haben wir nachstehend jene Schritte angeführt, um den benötigten Lumenwert zu berechnen.

Angaben in Beleuchtungsstärke (Lux):

Lichtverhältnis:

Mittagssonnenlicht im Sommer
Bedeckter Himmel im Sommer
Regenwetter mit dunklen Gewitterwolken
Bürobeleuchtung
Wohnzimmerbeleuchtung
Treppenhausbeleuchtung
Straßenbeleuchtung
Dämmerlicht nach Sonnenuntergang
Mitternacht bei Vollmond
Mondloser Sternenhimmel bei Nacht

Beleuchtungsstärke:

100.000 Lux
10.000 Lux
1000 Lux
500 Lux
200 Lux
100 Lux
10 Lux
1 Lux
0,2 Lux
0,0005 Lux

Ein Lux entspricht etwa der Lichtstärke, die eine Kerze in einer Entfernung von einem Meter erzeugt.
Wenn LED Hersteller nur Lux, also die Beleuchtungsstärke angeben, ist die Umrechnung in Lumen ein wenig schwieriger, denn meistens wird nur der Abstrahlwinkel angegeben, aber nicht der Sterad (sr), also der Raumwinkel, der für die Berechnung notwendig ist. Deswegen haben wir die untere sr- Tabelle zusammengestellt.

LUX und Abstrahlwinkel einer LED
Eine Led mit einem Abstrahlwinkel von z,B. 15Grad leuchtet bei gleichem ABSTAND vor einer Wand, eine kleinere Fläche aus, aber dafür heller, als die geliche LED mit einem Abstrahlwinkel von z.B. 120Grad.
Viele LEDanbieter geben die Lux Angaben bei einem Abstand von 0,5m an. Diese LUX Angaben geben jedoch ohne dem sr (Sterat=Raumwinkel), keinen für die Allgemeinheit verständlichen Sinn, denn wer positioniert seinen Beleuchtungs"körper" 50cm vor dem zu beleuchtendem "Objekt"? Wir glauben, außer wenn jemand Objekte in Schauvitrinen optimal ausleuchten will, oder Bilder in Galerien oder mehrere Spots gewollt als "gesamt" Beleuchtung wünscht, oder die richtige LED Leselampe sucht ... keiner. Es ist klar, dass eine Led mit einem Abstrahlwinkel von z,B. 15Grad bei gleichem ABSTAND vor einer Wand, eine kleinere Fläche ausleuchtet, aber dafür heller, als die gleiche LED mit einem Abstrahlwinkel von z.B. 120Grad. Bei 120Grad wird ja das gesamte Licht auf eine größere Fläche "verteilt" als bei einem kleinen Winkel. Je näher ich jetzt von einer Strahlungsquelle an die "Wand" heran gehe, desto heller wird die Fläche bestrahlt, aber auch desto kleiner wird sie.

Um Lumen zu erhalten muß man den angegebenen Abstand (r) in Meter zum Quadrat nehmen und mit dem Raumwinkel multiplizieren, um auf die beleuchtete Fläche (A) zu kommen, also:
A= r x r x sr

Der jeweilige sr ist vom Abstrahlwinkel abhängig und in der Tabelle zu ersehen. Jetzt muß man nur noch A mit den Lux multiplizieren und man erhält Lumen.
A x Lux = lm

Wer den sr selbst berechnen will geht wie folgt vor: 4 x Pi x (sin x (X°/4))² = sr, oder schaut auf:
Raumwinkel; sr

Abstrahlwinkel: 180° 170° 160° 150° 140° 130° 120° 110° 100° 95° 90° 85° 80° 75°
sr Faktor 6,2832 5,7356 5,1921 4,6570 4,1342 3,6278 3,1416 2,6793 2,2444 2,0383 1,8403 1,6507 1,4700 1,2984
Abstrahlwinkel: 70° 65,55° 60° 55° 50° 45° 40° 35° 30° 25° 20° 15° 10°
sr Faktor 1,1363 1,0003 0,8418 0,7099 0,5887 0,4783 0,3789 0,2908 0,2141 0,1489 0,0955 0,0538 0,0239 0,0060 0,00024

Beispiel:
Wir justieren eine 15Grad LED auf ein Stativ, 50cm entfernt von einer weissen Wand.
Um auf die beleuchtete Fläche zu kommen, müssen wir den Abstand der Lichtquelle, also 0,5m (immer in METERN rechen) zum Quadrat nehmen (wie bei dem Flächenmaß: Quadrat, also Länge mal Breite), in diesem Fall 0,5m x 0,5m und mit dem Raumwinkel (der Anteil einer vollen Kugeloberfläche) MULTIPLIZIEREN.

Bei 15Grad wären der Raumwinkel 0,0538sr. Dies ergibt dann eine beleuchtete Fläche von 0,01345m². Wenn unsere LED z.B einen Lichtstrom vom 200lm hätte, wären dies in LUX ausgedrückt, bei einem Abstand von 50cm: 200 / 0,01345m² = 14.879 LUX !!!...klingt doch toll?
Justieren wir aber die gleiche LED 5m vor die Wand, würde dies ergeben: 5m x 5m x 0,0538sr = 1,345m² Die Wand wäre auf eine Fläche von 1,35m² beleuchtet und dies mit einem Lichtstrom von 200lm.
Also in LUX ausgerückt, bei einem Abstand von 5m: 200 / 1,35m² = 148 LUX. Ist aber die gleiche Leuchte!

Hieraus kann man gut erkennen wie wichtig der Abstand, für die gewünschte Beleuchtungssituation ist, die ich mit dem Abstrahlwinkel auf eine Fläche erzeugen will. LUX ist in dieser Hinsicht der beste Vergleichswert.

Hier noch ein paar LUX Vergleichswerte um die richtige Helligkeit für die gewünschte Situation zu finden:
Lesen: ca. 500 LUX mit CRI 80   Wohnzimmer allgemein: ca. 100-200 LUX mit CRI 80   Esstisch: ca. 500 LUX mit CRI 90   Küche Arbeitsfläche: 500-700 LUX mit CRI 90   Gemütliche Sitzgruppe: ca. 150-200 LUX mit CRI 80   Stiegenhaus: 100 LUX mit CRI 70   Bad Spiegel: 500 LUX mit CRI 90   Bad: 100-200 LUX mit CRI 80


Angaben in Candela (cd, mlcd, 1cd = 1000mlcd):
Die Lichtstärke ist die Strahlungsleistung einer Lichtquelle pro Raumwinkel.
Candela (cd Wenn LED Hersteller nur die Lichtstärke also Candela (cd) angeben, muß man die cd mit dem sr multiplizieren. Leider wird der sr, den man zur Lumenberechnug benötigt meistens nicht angegeben. (siehe sr Tabelle)

lm = cd x sr



Step TWO
Welche Stimmung möchte ich erzeugen?

weisse Farbtemperatur Überblick

WEISSE LEDs:
WEISS IST NICHT GLEICH WEISS! Deswegen wird beim WEISSEN Licht die Farbtemperatur in Kelvin (K) angegeben.
Eine Kerze besitzt z.B.eine Farbtemperatur von 1500°K, also ein gelblich, leicht rötliches Licht. Eine 100W Glühbirne hat schon 2800°K und wird auch als warm WEISS bezeichnet (hoher Gelb Anteil). Je höher jetzt die Farbtemperatur steigt, desto "weißer" wird das Licht und wir empfinden es als "kälter" (4000°K). Steigt die Farbtemperatur weiter, verändert sich das Kalt Weiss, ins bläuliche (12000°K). (z.B Dämmerung, "die blaue Stunde" oder die blaue Flammen bei einer Gastherme)

Welches WEISS für welche Anwendung?
Für die Lichtplanung seiner eigenen vier Wände sollte man eher warm weiße LEDs verwenden um eine gemütliche und angenehme Atmosphäre zu schaffen. Eine Dimmungsmöglichkeit sollte man für seine Hauptbeleuchtung ebenfalls unbedingt in Betracht ziehen. Auf einfache Weise kann so die Stimmung gezielt verändert und jede Menge an Stromkosten gespart werden. Es ist auch erwiesen, dass wenn man im Winter mehr warm weißes Licht verwendet Heizkosten sparen kann, da einem der Raum wärmer vorkommt. Auf unserer Farbtemperatur Seite wird auf warm Weiß, neutral Weiß und tageslicht Weiß noch genauer eingegangen.

Bei weissen LEDs sollte man auch auf den Farbwiedergabe Index (CRI) achten. Meist wird er auch als Ra angegeben. Der CRI und Ra gibt darüber Auskunft mit welcher Qualität, Farben von beleuchteten Objekten wiedergegeben bez. reflektiert werden. Mehr unter Farbwiedergabe Index (CRI).

Generell kann man jedoch sagen, dass bei Wohn- und Arbeitsplatzbeleuchtungen der CRI oder Ra über 80 liegen sollte. Wer seine Wohneinrichtung recht "bunt" gestaltet hat, z.B. mit Designermöbel u.s.w., dann sollte der CRI oder Ra bei 90 liegen. (Der CRI od. Ra kann den maximalen Wert von 100 erreichen)

Lichtquelle Farbtemperatur
Kerze 1.500 K
Glühlampe (40 W) 2.680 K
Glühlampe (60 W) 2.200 K
Glühlampe (100 W) 2.800 K
Glühlampe (200 W) 3.000 K
Halogenlampe, Leuchtstoffröhre
(Warmweiß) 3.000 K
Leuchtstoffröhre (Kaltweiß) 4.000 K
Xenon-Lampe, 4.500-5.000 K
Morgensonne-/Abendsonne, 5.000 K
Vormittags-/Nachmittagsonne 5.500 K
Mittagssonne, Bewölkung 5.500-5.800 K
Tageslichtlampe 5.600-7.000 K
Blauer Himmel 9.000-12.000 K
Dämmerung, blau Stunde 10.000 K




Warm Weisse LEDS  Weisse LEDS
Wer also beim Kauf einer weißen LED nicht auf die Farbtemperatur achtet, kann mit der entstandenen "Beleuchtungs-Stimmung" schwer enttäuscht werden!!! !






Farbige LEDs:
Wer eine bestimmte Farbe sucht, benötigt die Wellenlänge (nm) des Lichts.


Hier wären die RGB LEDs zu erwähnen. Mischt man eine Rote + Grüne + Blaue LED erhält man die Farbe = WEISS
Werden die einzelnen LEDS aber verschieden gedimmt oder ausgeschaltet, so entstehen fast alle Farben die man sich nur vorstellen kann.

An dieser Stelle empfehlen wir unbedingt!, sich auch unsere LED Farben Test oder LED Stripes Seite anzuschauen. (click LED Farben) (click LED Stripes)


     

Bitte beachten Sie die unterschiedlichen 230V Sockel(Fassung): GU10, E14 und E27 und 12V Sockel: GU4 und GU5.3
Alle Sockel werden unter FARBEN LED 230V & 12V "STÖBERN" nach RGB, BLAU, GRÜN, GELB, ORANGE und ROT unterteilt.


Hellempfindlichkeit Farbtemperatur Tafel erstellt von Hr.Torge Anders alias Benutzer:DiplomBastler



Step THREE

Welchen Abstrahlwinkel benötige ich?

Der Abstrahlwinkel, gehört zu einem der wichtigsten Kriterien, die man beim Kauf einer LED beachten sollte. Hier kann es leicht zu Fehlern kommen.
Die erste Frage die ich mir stellen muß ist: Welche Fläche möchte ich ausleuchten?
Ein Spot besitzt einen kleinen Abstrahlwinkel. Eine Glühbirne z.B. besitzt einen großen Abstrahlwinkel (Rundumbeleuchtung = 360° = sr = 12,566)

Ein Spot der, wie z.B. im Video auf die Decke, oder eine weiße Wand gerichtet ist, kann aber genauso wie eine 360° Lampe eine sehr gute Ausleuchtung erzeugen. LEDs eigenen sich deswegen hervorragend für indirekte Beleuchtung!

Ich suche einen LED Spot:

230V LED gegliedert nach GU10, E14 und E27 Sockel

Wie wichtig der Abstrahlwinkel einer LED in Bezug auf Lichtstrom Lumen ist, kann nicht oft genug betont werden.

Ein z.B Halogenspot wird mit 50W und 3.500 cd angegeben. WOW! wird so mancher denken, 3.500cd! Aber beim genaueren Lesen wird auch ein Abstrahlwinkel von 24° angegeben.
24° besitzen einen Raumwinkel (sr) von 0,137. Candle (cd) mal sr = Lumen (lu), also 3.500 x 0,137 = 480 lu . Das ist ein Preis-Leistungsverhältnis von 9,6 Lummen/W (würg) bei einem Preis von 6,59 € .
Man kaufte also eine günstige Heizung und darf sich über eine hohe Stromrechnung freuen!

Aber leider gibt es auch bei LEDs noch "Stromfresser". Also wer die Umwelt liebt, bitte immer den Lumen/Watt Wert berechnen!!!

Beispiel zur Verdeutlichung:
Wir nehmen gedanklich einen LED Spot 38° mit 342 lm bei 3,5W und brechen die Lampenfassung "gedanklich" weg und ersetzen sie mit einer verspiegelten Fassung, die jetzt einen Abstrahlwinkel von 24°, wie der Halogen Spot, besitzt.
D.h wir bündeln jetzt das gesamte Licht welches der Spot mit 38° aussendete auf 24°. Es ist klar, dass auf 24° die beleuchtete Fläche stärker ausgeleuchtet wird als vorher.
Cd = lm : sr . Also 342 : 0,137 = ca. 2500cd (24°=0,137sr)
Wir machten aus 1000cd.... 2500cd. Also gerade einmal 1000cd weniger als der 50W Halogen Spot, aber das bei nur 3,5W!
Hier sehen wir wieder, dass der Abstrahlwinkel eine sehr wichtige Rolle spielt!


Ich suche eine LED Rundumbeleuchtung (360°)

LED-Birne
LED Birne 1150 lm
12W 96lm/W
E27 warm weiss
LED Birne
LED Birne 806 lm
9,5W 85lm/W
E27 warm weiss
LED Birne 1150lm
LED Birne 1150 lm
12W 95lm/W
E27 warm weiss
LED-Birne
LED Birne 1055 lm
13W 81lm/W
E27 warm weiss
LED Birne 1110lm
LED Birne 1110 lm
13W 85lm/W
E27 warm weiss

230V LED gegliedert nach GU10, E14 und E27 Sockel

Es gibt keine einzelne LED die 360° ausleuchtet. Deswegen faßt man mehrere LEDs zusammen, um einen größeren Abstrahlwinkel zu erzeugen. Zu empfehlen wäre hier unsere LED Bauformen Seite. Hier werden die 4 LED Bauformen aufgezeigt, aus denen sich ALLE uns bekannten LED Leuchten zusammensetzen.

Ein Spot auf eine weisse Wand oder Decke gerichtet, erzeugt aber auch eine 360° Beleuchtung. Lichtblenden knapp unter der Decke, oder Licht Sesselleisten, können auch eine 360° Beleuchtung bewirken. Z.Z werden aber immer mehr 360° LED Lampen angeboten, aber auch wenn jemand den richtigen Lampenschirm findet oder handwerklich ein bisschen geschickt ist, kann sich leicht aus einigen einzelnen LEDs eine 360° Lampe bauen. Einen Lampenschirm (weiss), mit 3 Stk. von z.B. LED 160° 3W im richtigen Winkel bestückt und man hätte eine sparsame 360° Alternative mit 9W und 66,67 lm/W, welche eine 50W Glühbirne ersetzen könnte.
Oder 3 LED 270°  4W und wir könnten eine 50W Glühbirne mit 12W LEDs ersetzen.
Oder 3 LED 160° 5W und man hätte eine 15W Lampe die eine 100W Glühbirne ersetzt und das bei 70lm/W!!!


Aber auch LED "Leuchtstoffröhren" nehmen einen immer wichtiger werdenden Platz in der umweltgerechten Lichterzeugung ein.

LED Röhren
Wussten Sie, dass in einer Leuchtstoffröhre bis zu 5mg Quecksilber-Dampf enthalten ist? 150mg können für einen Menschen tödlich sein! LED "Leuchtstoffröhren enthalten 0 mg Quecksilber (Hg) mehr unter ... Gesundheit


LED Panele
     

LED Panele werden bald eine wichtige Rolle in der Allgemeinbeleuchtung spielen.
Sie sind sehr flach und geben ihr Licht sehr gleichmäßig ab. Deswegen blenden sie nicht und können somit nicht nur als Deckenbeleuchtung verwendet werden. Wer z.B. ein helles "Fenster" an der Wand benötigt, bieten LED Panele eine einfache Umsetzung dieser Lichtlösung.

LED Panele gibt es in warm weissen und weissen Farbtemperaturen. Aber auch RGB LED Panele, bei denen die gewünschte Farbe einfach und bequem mit einer Fernsteuerung gewählt werden kann, bieten tolle Beleuchtungskonzepte.
Wer jedoch auf der weissen Abdeckplatte z.B. ein Diafoto verwendet, dem stehen alle Möglichkeiten für atemberaubende Kulissen offen. Spanndecken mit LED Stripes Beleuchtung erfreuen sich auch immer größerer Beliebtheit. Mehr Infos auf unserer LED Panel Seite.

LED Panele gegliedert in WARM WEISS und WEISS

Wer hier noch einige Experimente machen möchte, ein weiteres Beispiel: Für 360° Beleuchtungen mit LEDs ist es wichtig, den Anteil einer Kugel zu wissen, den eine einzelne LED ausstrahlt. Deswegen haben wir die untere Tabelle zusammengestellt.

Genauere Infos und Berechnungen unter: sr Raumwinkel - Steradiant

Wer den Anteil selbst berechnen will geht wie folgt vor: T/K = 2 : (1 - cos x (X° : 2))
Abstrahlwinkel: 360° 270° 240° 210° 180° 160° 140° 120° 110° 100° 90° 80° 70° 60°
Anteil einer Kugel 1 1,2 1,3 1,6 2 2,4 3 4 4,6 5,6 6,8 8,5 11,1 14,9
Abstrahlwinkel: 55° 50° 45° 40° 35° 30° 25° 20° 15° 10°
Anteil einer Kugel 17,7 21,3 26,3 33,2 43,2 58,7 84,2 132 234 526 2101 52525

2008: In eigener Sache
Liebe Leser,
die richtige Beleuchtung oder Stimmung trägt sehr viel zu unserem Wohlbefinden bei. Deswegen verstehen wir nicht, warum einige Anbieter auf der Verpackung, oder in der Beschreibung die wichtigsten Angaben nämlich: Farbtemperatur (K), Lichtstrom (Lumen, lm), Abstrahlwinkel (°), Lichtstärke (Candel, cd) und die Beleuchtungsstärke (Lux), verschweigen oder nicht angeben. Wenn Sie sich für eine LED interessieren und wichtige Angaben fehlen, wenden Sie sich bitte unbedingt an den Hersteller. LEDs halten sehr, sehr lange und es wäre schade, wenn man dann mit seiner LED Beleuchtung nicht zufrieden wäre.




Google
 


















  AGB Ledshift   LED Funktionsweise   LED Erzeuger   LED Distributoren   LED Veranstaltungen   LED Firmeneintrag   Leds   Contact   uk   us   es


© Markus Kottas, Heldenberg Ltd.2017