www.LED  Ledshift .com




Alle Infos über LEDS Funktionsweise einer LED, leds, led Leuchten, Led, Oled, Diode LED NEWS LED Stripes LEDS für das KFZ, LEDS für das Auto LEDS für das Motorrad, LEDS für das Bike LEDS für Pflanzen, LED Wachstumslampen LED Aquarium Beleuchtung e-zigarette, e-cigarette Modellbau LED Fashion, Bekleidung mit Leds und Oleds Einrichtungstips mit LEDS, leds, led Leuchten, Led, Oled Wohndesign mit LEDS und Oleds LED licht show, OLED licht show, LEDgebäude rund um den Erdball Funstuff mit Leds und Oleds LED Monitore, LED Backligtht, LED LCD, LED Display, Oled Display, Oled Monitor LEDS für das Boot, Leds für deine Yacht Energiesparen mit LEDS und Oleds Umwelt Ideen Box, interessante Ideen für eine bessere Umwelt save and help uk






































































Leuchtdichte L (cd : m²)


Die Leuchtdichte (L) (englisch luminance) einer Lichtquelle gibt an,= welche Lichtstärke (cd) von einer bestimmten Fläche (A in m²) aus, in den Raum abgestrahlt wird. Sie ist ein Maß, wie hell wir eine bestimmte Lichtquelle empfinden bez. sie uns blendet.

L = cd : m²


Helligkeit der Wahrnehmung
• mesopischen Sehen: ~0,003-0,03 cd/m²
bis ~3-30 cd/m²
• photopischen Sehen (reines Tagsehen):
über ~3-30 cd/m²
• Zapfensättigung: ab ~100.000-1.000.000 cd/m²
(da schmerzt es schon in den Augen)
Lichtquellen
• Glühbirne 100W: ~10.000.000 cd/m²
Monitore
• Röhrenmonitor Weiß: ~80...100 cd/m²
• Röhrenmonitor Schwarz: teilweise < 0,01 cd/m²
• TFT Weiß: ~150...300 cd/m²
• TFT Schwarz: ~0,15...0,8 cd/m²
Helligkeit des Himmels
• Mittlerer klarer Himmel: 8000 cd/m²
• Mittlerer bedeckter Himmel: 2000 cd/m²
• Nachthimmel bei Vollmond: 0,1 cd/m²
• Sternklarer Nachthimmel: 0,001 cd/m²
• Bewölkter Nachthimmel: 1...100 x 10h6 cd/m²
Flächenhelligkeit von Strahlern
• Sonnenscheibe am Mittag: 1600 x 10h6 cd/m²
• Sonnenscheibe am Horizont: 6 x 10h6 cd/m²
• Matte Glühbirne 60 W: 120 x 103 cd/m²
• T8 kaltweiße Fluoreszenzröhre: 11 x 10h3 cd/m²
• Outdoor LED Videoscreen: 5 x 10h3 cd/m²
• Oberfläche des Mondes: 2,5 x 10h3 cd/m²
• Grüne elektrolumineszente Lichtquelle: 30 cd/m²
• Gelbe elektrolumineszente Lichtquelle: 60 cd/m²
1600 x 10h6, bedeutet: Man muß bei der Zahl
1600, sechs nullen anhängen,
also 1.600.000.000 cd/m²
Wer sich durch die vorigen Kapitel durchgekämpft und alles verstanden hat wird sich mit der Leuchtdichte spielen. Die wichtigste Eigenschaft der Leuchtdichte ist:

Je kleiner die Fläche einer Lichtquelle mit einer bestimmten Leuchtstärke strahlt desto
stärker erscheint sie uns.

die Leuchtdichte ist bei monitoren sehr wichtig Das bedeutet, wenn wir z.B. aus einiger Entfernung genau in den Glühdraht einer Glühbirne mit der gleichen Lichtstärke wie eine Leuchtstoffröhre blicken, kommt uns die Glühbirne viel heller, als die Leuchtstoffröhre vor.
Um Ordnung in diesen "scheinbaren" Widerspruch zu bringen wurde die Leuchtdichte eingeführt, weil z.B. bei Monitoren (die Zukunft wird, jede Wette, den oLEDs Displays gehören), diese "Abstrahlhelligkeit", von größter Wichtigkeit für eine optimale Bildqualität ist.

Die Leuchtdichte gibt an, welche Menge an sichtbarem Licht (Lichtstrom lm) von einer bestimmten Oberfläche aus (die Fläche der Lichtquelle, z.B. der Glühdraht einer Glühbirne) in einer bestimmten Richtung ausgestrahlt wird.

Hierzu sei noch gesagt, wenn wir jetzt die Fläche der Sonne angeben würden, wäre dies ein sinnloses Unterfangen. Deswegen teilt man strahlende Körper noch in scheinbare und echte Oberflächen ein. Die Sonne wird somit zu einer scheinbaren Kreisfläche.

Wie unser Gehirn mit der Beurteilung von verschiedenen Helligkeiten "umgeht", zeigt diese Optische Täuschung auf beeindruckende Weise.

Leuchtdichte L

Laser












Google
 




















  AGB Ledshift   LED Funktionsweise   LED Erzeuger   LED Distributoren   LED Veranstaltungen   LED Firmeneintrag   Leds   Sitemap   Contact   uk   us   es


© Markus Kottas, Heldenberg Ltd.2017