www.LED  Ledshift LED-NEWS .com




Alle Infos über LEDS Funktionsweise einer LED, leds, led Leuchten, Led, Oled, Diode LED NEWS LED Stripes LEDS für das KFZ, LEDS für das Auto LEDS für das Motorrad, LEDS für das Bike LEDS für Pflanzen, LED Wachstumslampen LED Aquarium Beleuchtung e-zigarette, e-cigarette Modellbau LED Fashion, Bekleidung mit Leds und Oleds Einrichtungstips mit LEDS, leds, led Leuchten, Led, Oled Wohndesign mit LEDS und Oleds LED licht show, OLED licht show, LEDgebäude rund um den Erdball Funstuff mit Leds und Oleds LED Monitore, LED Backligtht, LED LCD, LED Display, Oled Display, Oled Monitor LEDS für das Boot, Leds für deine Yacht Energiesparen mit LEDS und Oleds Umwelt Ideen Box, interessante Ideen für eine bessere Umwelt save and help

LED LIGHTING NEWs:

3 step´s zur richtigen LED Beleuchtung
3 step´s zur richtigen LED

3 step`s zur richtigen LED
6 LED Kauf-Tipps
LED Farben
LED Bauformen
LED Lichtstrom Lumen lm
LED Farbtemperatur K
LED Lichtstärke cd
Beleuchtungsstärke Lux
Die Lumen/Watt Effizienz
CRI Farbwiedergabeindex
Farben nm
LED Lebensdauer
LED Leuchtdichte L
LED Lumineszenz
LED Strom
LED ÜBERSICHT
Es werde LED Licht
Das Photon
Halbleiter
LED Vor - Widerstand
OLED
LED Erzeuger
LED Distributoren













LED NEWS
Überblick
Aktuell
September 2014
August 2014
Juli 2014
Juni 2014
Mai 2014
April 2014
März 2014
Februar 2014
Januar 2014
Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013
September 2013
August 2013
Juli 2013
Juni 2013
Mai 2013
April 2013
März 2013
Februar 2013
Januar 2013
2012
2011
2010

Tridonic: 140lm/W aus Österreich


* 140lm/W aus Österreich:

Hohe Effizienz in kompaktem Design.

Die neue Generation der Light-Engine TALEXXengine STARK NEW DLE von dem österreichischen Beleuchtungsspezialisten Tridonic, schafft nicht nur einen Effizienzsprung von 77 lm/W auf 140 lm/W, das LED-Downlight-Modul des Systems ist mit nur 20 mm auch noch äußerst flach.

Eine vergrößerte Lichtaustrittsfläche mit 65 mm Durchmesser führt zu geringerer Leuchtdichte und erleichtert die Entblendung von Downlights. So lassen sich niedrigere UGR-Werte (UGR = unified glare rating) realisieren und damit die Lichtqualität verbessern.

Effizienter, kompakter und noch besser entblendet zeigt sich die neue Generation der TALEXXengine STARK NEW DLE. Das System aus LED-Modul und zugehörigem Konverter profitiert von neuester LED-Technologie, die effizientere und kostengünstigere Module in sehr flacher Bauweise ermöglicht. Zusätzlich sorgt der Betriebsmodus "Best-LED-Operation" (BLO) dafür, dass stets eine optimale Balance zwischen Effizienz, Lebensdauer und Kosten besteht.

Ein Farbwiedergabeindex (CRI) > 80 und geringe Farbtoleranzen, die MacAdam 3 entsprechen, stehen für eine hohe Lichtqualität der LED-Module. Farbunterschiede sind damit kaum wahrnehmbar, so dass ein äußerst homogenes, weißes Lichtbild entsteht. Das Weißlicht ist in den normierten Farbtemperaturen 3.000 K und 4.000 K verfügbar.

Weniger Blendung, mehr Einsatzmöglichkeiten
Die Lichtaustrittsfläche des LED-Moduls hat jetzt einen größeren Durchmesser von 65 mm. Dadurch verringert sich die Leuchtdichte und die Entblendung von Leuchten und Lichtsystemen wird einfacher. Es lassen sich geringere UGR-Werte realisieren und damit auch neue Einsatzmöglichkeiten erschließen, die höhere Anforderungen an die Lichtqualität stellen.

Dazu gehören beispielsweise Computerarbeitsplätze, Besprechungsräume, Schulen und andere Lehreinrichtungen. Gleichzeitig konnte die Bauhöhe um 50 Prozent auf nur noch 20 mm verringert werden. Damit eröffnen sich Leuchtendesignern noch mehr Gestaltungsmöglichkeiten speziell für kompakte Lichtlösungen.

Die perfekt auf die LED-Module abgestimmten Konverter TALEXXconverter ECO (dimmbar von 1 bis 100 Prozent) und TOP (nicht dimmbar), 20 und 35 W, gibt es als Einbau- oder Aufbauversion. Beim Verbinden des LED-Moduls mit dem zugehörigen Konverter, wird das entsprechende Lumenpaket automatisch konfiguriert. Der Lichtstrom bleibt dabei stets konstant, selbst wenn die Farbtemperatur sich ändert.

Für eine komfortable und exakte Lichtplanung über die gesamte Lebensdauer der Light-Engine von 50.000 Stunden stehen verschiedene Lichtstrompakete (1.100 lm, 2.000 lm, 3.000 lm) zur Verfügung.

Wie bei Tridonic üblich, ist das System abwärtskompatibel und damit eine sichere Investition in die Zukunft. So können auch Kunden, die Komponenten des Vorgängersystems nutzen von den Vorteilen der neuen Generation profitieren.

Der Hersteller gewährt fünf Jahre Systemgarantie und bietet damit eine hohe Anwendungssicherheit.

Quelle: TRIDONIC

Tridonic


Google
 
  Impressum   LED Funktionsweise   LED Erzeuger   LED Distributoren   LED Veranstaltungen   LED Firmeneintrag   Home   Sitemap1/2/3   Contact   LEDS uk   LEDS us   LEDS es
© Markus Kottas, Heldenberg Ltd.2017