www.LED  LED NEWS, LED INFO, LED INFOS, led news, led info, led infos, Alle News und Infos ueber Leds .com
Alle Infos über LEDS Funktionsweise einer LED, leds, led Leuchten, Led, Oled, Diode LED NEWS LED Stripes LEDS für das KFZ, LEDS für das Auto LEDS für das Motorrad, LEDS für das Bike LEDS für Pflanzen, LED Wachstumslampen LED Aquarium Beleuchtung e-zigarette, e-cigarette Modellbau LED Fashion, Bekleidung mit Leds und Oleds Einrichtungstips mit LEDS, leds, led Leuchten, Led, Oled Wohndesign mit LEDS und Oleds LED licht show, OLED licht show, LEDgebäude rund um den Erdball Funstuff mit Leds und Oleds LED Monitore, LED Backligtht, LED LCD, LED Display, Oled Display, Oled Monitor LEDS für das Boot, Leds für deine Yacht Energiesparen mit LEDS und Oleds Umwelt Ideen Box, interessante Ideen für eine bessere Umwelt save and help

3 step`s zur richtigen LED
LED Farben
Es werde Licht
LED Farbtemperatur K
LED Farben nm
LED Lichtstärke cd
LEDLichtstrom lm
LED Beleuchtungsstärke Lux
CRI Farbwiedergabeindex
LED Leuchtdichte L
Das Photon
Halbleiter
LED Lumineszenz
LED Bauformen
LED Strom
LED Vor - Widerstand
Oled
LED Degradation/Lebensdauer
LED ÜBERSICHT
LED Erzeuger
LED Distributoren












LED NEWS
Überblick
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
Mai 2011
April 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
Dezember 2010
November 2010
Oktober 2010
September 2010
August 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Februar 2010
Jänner 2010
2009
2007/8









LED NEWS
Überblick
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
Mai 2011
April 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
Dezember 2010
November 2010
Oktober 2010
September 2010
August 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Februar 2010
Jänner 2010
2009
2007/8









LED NEWS
Überblick
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
Mai 2011
April 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
Dezember 2010
November 2010
Oktober 2010
September 2010
August 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Februar 2010
Jänner 2010
2009
2007/8

LED NEWS - LED INFO - OLED NEWS - OLED INFO


LED NEWS, LED INFO                                         September 2011
Bitte besuchen Sie auch unseren LED NEWs Überblick. Die LED Technologie ist einem dermaßen schnellen Wandel unterzogen, dass LED NEWs die vor Monaten veröffentlicht wurden, noch immer UP TO DATE sind.
* World Tech Update, September 2011:

This week Amazon enters the tablet arena with the Kindle Fire, Apple preps for an iPhone special event, OnStar quickly reverses a "brazen" privacy change, Nokia plans to lay off thousands, sales of 4G Android phones grow and Sony makes an unusual purchase.

* Das LED Monster von Sharp:
Das Aquos-Modell LC-80LE632U von der Firma SHARP, besitzt ein Matrix LED LCD-Display mit einer Bildschirmdiagonale von
80 Zoll (2m)!. Dies ist eine mehr als doppelt so große Bildschirmfläche wie ein 55-Zoll Display. Internetsurfen ist natürlich über eine integriertes WLAN selbstverständlich.

Funktionen:
* Smart TV - delivers Netflix, CinemaNow and Vudu™ streaming video, customized Internet content and live customer support via built-in Wi-Fi.
* Full HD 1080p X-Gen LCD Panel - with 10-bit processing is designed with advanced pixel control to minimize light leakage and wider aperture to let more light through.
* Vyper Drive - game mode eliminates perceptible lag between game consoles and the TV display.
* Dual USB Inputs - enable viewing high-resolution video, music and digital photos on the TV.
* 120Hz Fine Motion Enhanced - for improved fast-motion picture quality.

80 Zoll LED TV

The proprietary AQUOS LED system comprised of the X-Gen LCD panel and UltraBrilliant LED enables an incredible dynamic contrast ratio of 6,000,000:1 for excellent picture quality. 120Hz Fine Motion Advanced virtually eliminates blur and motion artifacts in fast-moving video. A built-in media player allows for playback of video, music, and photos via the USB port.

Auf den US Markt soll der LED Monster TV von Sharp im Oktober 2011 kommen. Der Preis soll bei ca. 4.000,-- Euro liegen.


* LG will Verkauf von Audis und BMWs stoppen:

Zwischen LG und Osram tobt ja schon seit Monaten ein Rechtsstreit wegen angeblicher Patentverletzungen. Jetzt werden sogar Audi und BMW in die Rechtsstreitigkeint mit reingezogen. LG fordert einen sofortigen Verkaufsstopp von Audis und BMWs in Südkorea, die mit Osram-LEDs ausgestattet sind.

LG gegen Osram

* Daimler erneut mit „f-cell award Gold“ für innovative Brennstoffzellen-Technologie ausgezeichnet:

„Elektroautos mit Brennstoffzelle bereits 2014 zur Serienreife zu bringen, ist unser erklärtes Ziel“, so Dr. Christian Mohrdieck, Leiter des Bereichs Brennstoffzellen- und Batterie-Antriebsentwicklung bei der Daimler AG. „Wir freuen uns sehr, dass die Juroren mit ihrer Entscheidung unser großes Engagement auf dem Weg dorthin honorieren.“

„Als unser erstes unter Serienbedingungen produziertes Elektroauto mit Brennstoffzelle sind wir auf die B-Klasse F-CELL besonders stolz. Nicht zuletzt, weil die Technologie ihre hohe Reife und Alltagstauglichkeit erst kürzlich durch den F-CELL World Drive eindrucksvoll bewiesen hat. Dabei haben drei dieser Fahrzeuge über eine Strecke von jeweils mehr als 30.000 Kilometer einmal die Welt umrundet“, so Mohrdieck.


Ein vollbeladenes Mercedes B-Klasse F-CELL Auto benötigt ca. 1Kg Wasserstoff auf 100Km.
1 Kg Wasserstoff kostet ca. 8,-- Euro.


* Strom für 70.000 Haushalte:
Durch die Umrüstung von ca. 690.000 Verkehrsampeln auf LED Technik spart Taiwan eine Strommenge ein, mit der ca. 70.000 Haushalte versorgt werden können.

* OSRAM setzt neue Maßstäbe in der Helligkeit für den Projektionsmarkt:

Noch mehr Flexibilität für Projektoren bieten die LEDs der Serie OSRAM OSTAR Compact jetzt mit der neuen Variante 2x2. Schon mit jeweils einem Satz in den Farben Rot, Converted Green und Blau lässt sich eine Projektorlichtleistung von 400 lm erreichen. Dabei ist die neue Variante exakt für Imagerdiagonalen zwischen 0,4 Zoll und 0,55 Zoll ausgelegt. Kombiniert man mehrere Sätze der LED für größere Imagerdiagonalen, können auch die hohen Projektorhelligkeiten für den Officebereich sichergestellt werden.

Verfügbar ist das Lumenpaket in den Farben Rot, Converted Green und Blau. In Converted Green strahlt die LED zum Beispiel mit bisher unerreichten 2400 lm (typisch) im Pulsbetrieb, bei 6 A Betriebsstrom. Diese enorme Leistungssteigerung basiert auf den beiden integrierten blauen Chips in neuester ThinGaN-Chiptechnologie und dem grünen Phosphorkonverter. Da man für die Erzeugung weißen Lichts einen größeren Anteil Grün benötigt als von Rot oder Blau, wirkt sich die Helligkeitssteigerung besonders stark auf die Systemhelligkeit des Projektors aus.

OSRAM OSTAR Compact 2x2
Foto: OSRAM

* Boeing 787 mit modernster LED Technik:

Mit mehr als drei Jahren Verspätung hat Boeing das erste Exemplar des "Dreamliner" ausgeliefert. 20% weniger Spritverbrauch, größere Reichweiten und ein neues Raumkonzept mit modernster LED Lichttechnik sollen Langstreckenflüge revolutionieren.

Bis zum Juli 2011 gaben laut Boeing über 800 Fluggesellschaften einen Dreamliner in Auftrag, mehr als für jedes andere neue Flugzeug, welches das Unternehmen auf den Markt gebracht hatte.

Durch die lange Verzögerung und den daraus folgenden Strafzahlungen und Stornos ist es jedoch fraglich, wann der "Dreamliner" ein profitables Projekt wird.


* Triumph LED Motorradjacke:

Bessere Nachtsichtbarkeit für andere Verkehrsteilnehmer. Die neu LED Motorradjacke "Light" von der Firma Triumph macht´s möglich.
Die "Light" Jacke ist bei Triumph-Händlern für ca. 500,-- Euo und die "Light" Weste für ca. 245,-- Euro erhältlich.
Foto: Triumphmotorcycles
LED Motorradjacke von Thriumph

* Guinness World Records:

Die größte Taschenlampe der Welt schaffte den Sprung ins Buch "Guinness World Records". Gebaut wurde dieses vier Meter lange "Monsterding" von der Fa. Zweibrüder Optoelectronics. 19 Power LEDs bringen einen Lichstrom von 100.000 Lumen bei einem Verbrauch von nur 1000 Watt.

* LEDs: Wachstumsraten von 50% - Auswirkungen auf strategische Metalle:

Michael Vaupel in Traders Daily zum Thema Rohstoffe

LED Aktien

* World Tech Update, September 2011:

This week Google's Eric Schmidt gets grilled by a congressional antitrust panel, the company also launched Google wallet this week, Bill Gates tops the richest Americans list, libraries can now loan e-books to users of Amazon's e-reading app, Netflix comes clean about its price change, Panasonic's Evolta robot prepares for a triathlon and NASA anticipates a defunct satellite's fall to Earth.

* OSRAM LED Frontscheinwerfer:
OSRAM Opto Semiconductors zeigt auf der ISAL in Darmstadt mit der OSLON Black Flat und der OSRAM OSTAR Headlamp Pro zwei neue LED-Prototypen für Frontscheinwerfer. Beide vereinen neue Chip- und Gehäusetechnologien und sind mit einem Keramikkonverter ausgestattet. Ihre Stärken: hohe Lichtleistung auch bei hohen Strömen, homogene Lichtverteilung, Temperaturstabilität und ein besonders gutes Kontrastverhältnis.

Immer mehr Flexibilität ist gefragt, wenn es um Lichtquellen für Frontscheinwerfer, die Augen jedes Fahrzeugs, geht. Diese sollen nicht nur zuverlässig bei allen Sicht- und Fahrverhältnissen das angemessene Licht spenden. Sie müssen auch verschiedene Lichtfunktionen übernehmen und wechselnde Umgebungseinflüsse ebenso verkraften wie die hohen Temperaturen im Scheinwerfer selbst. Für all diese Anforderungen hat OSRAM die neuen LED-Prototypen OSLON Black Flat und OSRAM OSTAR Headlamp Pro entwickelt.

Die neue LED kommt ohne Linse aus, so dass ihr Licht zum Beispiel sehr nahe zum Lichtleiter eingekoppelt werden kann. Das Lötpad ist mit denen der gesamten Reihe identisch, so kann bei meist gleichem Platinendesign die Lichteistung deutlich erhöht werden.

LED Frontscheinwerfer
Bei 2,3 W Leistungsaufnahme und 700 mA Betriebsstrom erreicht die neue einen typischen Lichtstrom von 190 lm.

Foto: OSRAM


* LED Surfing:

Über den weltweit ersten LED Nachtsurfer in Maui, berichteten wir bereits in unseren LED NEWs Jänner 2011. Jetzt ist es auch in Spanien soweit. Die verschiedenen Farben werden mit Hilfe einer kleinen wasserdichten Fernsteuerung per Knopfdruck geschalten.

Nachdem es schon LED Skis, LED Snowboards und LED Skateboards zu kaufen gibt (Info unter LED FUNstuff), war die Produktion eines LED Surfers nur eine Frage der Zeit.


* TU Wien bei der Vienna Design Week 2011:
11 Architekturstudierende der Technischen Universität (TU) Wien präsentieren im Zuge der Vienna Design Week nachhaltiges Leuchtendesign. Die Ergebnisse der Vereinigung von Papier, Licht, Nachhaltigkeit und Design sind unter dem Namen ecoLUCY von 30. September bis 21. Oktober 2011 im Zumtobel Lichtforum Wien ausgestellt.

* BeamAtic® PremiumLED:

BeamAtic® PremiumLED: Ein mit LEDs ausgestattetes intelligentes Beleuchtungssystem. Die mit BeamAtic® PremiumLed ausgerüsteten Scheinwerfer bieten dem Fahrer eine mit dem Fernlicht vergleichbare maximale Sicht ohne jedoch die Fahrer entgegenkommender oder überholender Fahrzeuge zu blenden.
Dies bedeutet, dass das LED Fernlicht, wenn notwendig, immer eingeschalten bleibt.
Das "Auf- und Abblenden" übernimmt somit das BeamAtic® PremiumLED Fernlicht automatisch.
Nach Angaben von Valeo ist die Beleuchtungsstärke von BeamAtic® PremiumLED, ca. doppelt so hoch wie bei Xenon- und ca. fünfmal so hoch wie bei Halogenscheinwerfern. BeamAtic® PremiumLED soll ab 2013 auf der Straße zu sehen sein.
FOTO: Valeo

BeamAtic® PremiumLED
Hier ist noch die "alte" Xenon-LED Variante zu sehen.


* Cheuvreux senkt Aixtron auf 'Underperform' - Ziel 10 Euro:

Die französische Investmentbank Cheuvreux hat Aixtron nach einer Gewinnwarnung von "Outperform" auf "Underperform" abgestuft und das Kursziel von 40,50 auf 10,00 Euro gesenkt.
LED Aktien

* Matrix von Morgen, die LASER Videobrille:

Jede Lichtempfindung wird durch einen abgeschwächten Laserstrahl direkt auf das Auge, oder eine Kontaktlinse projiziert. So ähnlich wie beim Laser-TV, wo die einzelnen Bildpunkte durch einen Laserstrahl auf die Rückseite der Bildschirmoberfläche projiziert werden.
Das menschliche Auge besitzt ca. 120 Mio. Augstäbchen und ca. 6 Mio. Zäpfchen, über die die Photonen aufgenommen werden. Also zusammen ca. 126 Mio. Bildpunkte.

Die 120 Mio. Augstäbchen sind jedoch "nur" für das Sehen bei dunkler Dämmerung, oder bei nahezu vollständiger Dunkelheit verantwortlich und tragen nicht zum Farbsehen bei. Weiters "arbeiten" viele Stäbchen zusammen und geben das Signal für das Schwarz-Weiß-Sehen an nur einen Nervenknoten weiter, womit viele Bildpunkte zu einem zusammengefasst werden könnten. Stäbe reagieren bei 500 nm, Blaugrün.

Das Farbsehen wird jedoch erst durch die ca. 6 Mio. Augzäpfchen ermöglicht und diese bestehen aus "nur" 3 Typen von Fotorezeptoren. Den S- Zapfen, die für Blau 420nm zuständig sind, den M- Zapfen bei 534nm für Grün und den L- Zapfen bei 563nm für Rot.


Eine Laser Videobrille, die eine fast ähnliche Empfindung wie beim normalen Sehen auslöst, sollte mit ca. 20 Mio. Laser Bildpunkten pro Auge, mit zwei Bildpunktgrößen, zu erreichen sein. Also keine unüberwindliche Herausforderung.
Die größere Herausforderung wird eher in der "Einzigartigkeit" des menschlichen Auges liegen. Wie der Fingerabdruck, ist auch unser Auge einzigartig, und bei der Herstellung müsste die genaue Lage der Stäbe und der drei Zapfentypen vorher vermessen und bestimmt werden. Jede Laser Videobrille, wäre somit ein Einzelstück.

* E- SMART mit feinster OLED und LED Technologie:

Smart, seit jeher Pionier in Sachen urbaner Mobilität, zeigt mit dem smart fortwo electric drive heute schon, wohin die Entwicklung in den Metropolen der Welt geht. Gemeinsam mit BASF, dem größten Autozulieferer der chemischen Industrie, beweist smart, wer beim Einsatz zukunftsweisender Technologien auch über den Antrieb hinaus die Nase vorn hat.

Leichtbau: Anders, besser, stylish
Neben der Tridion-Fahrgastzelle sind weitere Bauteile wie beispielsweise die Türen aus kohlefaserverstärktem Epoxidharz – einem Hochleistungsver-bundwerkstoff – gefertigt. Der Einsatz solcher Werkstoffe ermöglicht eine Gewichtsersparnis von mehr als 50 Prozent gegenüber Stahl oder circa 30 Prozent gegenüber Aluminium. Dank der kurzen Aushärtungszeiten eignen sich die Harzsysteme von BASF auch für die Produktion größerer Stückzahlen.

Smart frovision Innenraum
E Smart mit OLED und LED Technologie
Ein Blickfang sind die hexagonförmigen transparenten Flächen auf dem Fahrzeugdach des smart forvision – dem ersten lichtdurchlässigen Dach, das gleichzeitig Energie erzeugt.

Interieur:
Das Interieur des smart forvision schlägt mit einem Mix aus polygonalen Flächen und organischen Volumina eine Brücke zur architektonischen Formensprache des Exterieurs.

FOTO: Daimler AG


* SEAT Sport-Limousine mit LED Vollscheinwerfern:

LED-Scheinwerfer als Lichtskulptur:
Die Voll-LED-Scheinwerfer sind als scharfe Striche gestaltet, extrem präzise in der Anmutung und hoch modern in der Funktion. Die einzelnen Segmente dieser Licht-Skulptur erfüllen die verschiedenen Lichtfunktionen, vom Fahrlicht mit variabler Ausleuchtung über die Blinker bis zum Tagfahrlicht. Die Lufteinlässe im unteren Bereich der Front sind als feines Linienspiel gestaltet. Sie erinnern an das Motiv einer elektronischen Leiterplatte und schaffen damit eine Verbindung zur lokal emissionsfreien Elektromobilität, die der IBL als Plug-In-Hybridfahzeug perfekt beherrscht. Gestaltet sind die Lufteinlässe in schwarz und in rot, eingefasst werden sie von feinen Chromlinien, welche die Breite des Fahrzeugs ebenso optisch unterstützen wie seinen Oberklasse-Charakter.
FOTO: SEAT
Seat mit LED Vollscheinwerfer
“Unsere Ingenieure haben das spektakuläre Design der vollkommen in die Karosserie integrierten Scheinwerfer und Rücklichter mit innovativen Lichtfunktionen kombiniert“, sagt Dr. Rabe.

* World Tech Update, September 2011:

This week Microsoft teases Windows 8 at the BUILD conference, Intel stresses mobility at IDF, Sharp kills its Galapagos tablet, support for Netflix comes to more Android devices and high tech vending machines descend on Boston.

* Samsung Gigant im LED- und OLED-Bereich:
München (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "FOCUS-MONEY" halten die Aktie von Samsung (ISIN US7960508882/ WKN 896360) für ein aussichtsreiches Investment.
LED Aktien

* Lichtstärke-Rekord bei OSRAM LED-Spotlights:
Den Entwicklern von OSRAM ist ein Durchbruch in der LED-Technologie gelungen:
Erstmals hat im Labor ein LED-Spot die Lichtstärke von 124.000 Candela in einem Abstrahlwinkel von 7,5 Grad erreicht. Gemeinsam mit einer sehr guten Farbwiedergabe und einer warmweißen Farbtemperatur dringen LED-Spotlights damit in Leistungsbereiche vor, die bislang Hochdruckentladungslampen vorbehalten waren.

Technische Daten:
 Lichtstrom LED-Spot im Dauerbetrieb (Temperatur der LED ca. 100°C): 4.075 lm
 Optischer Durchmesser LED-Modul: 9 mm
 Farbtemperatur: 3.000 K (warmweiß)
 Lichtstärke (Abstrahlwinkel 7,5 Grad): 124.000 cd
Farbwiedergabe:
– Ra (allg. Farbwiedergabeindex): 92
– R9 (Index für gesättigtes Rot): 97

Osram LED Spot Rekord
FOTO: OSRAM www.osram.de
Infos über den Ra (allg. Farbwiedergabeindex) gibt es auf unserer CRI Farbwiedergabeindex Seite.

* Wenn normales Tetris zu langweilig wird:

Diese zwei Studenten bauten einen LED Display bei dem jeder Pixel einen Block bekommt und über eine Dance Matte gesteuert wird. Für den der dieses Fitness Spiel nachbauen möchte, gibt es den Code unter Github zum Downloaden.

Tetris installation controlled by DDR Mats. Color Kinetic LEDs in laser cut acrylic tubes set in chip-board matrix. Code at github.com (credit Leah Alpert & Russell Cohen). Hardware Design Credit Andrew Carlson.


* LED Blaulicht gegen Schimmelpilze:

Wissenschaftler vom Max Rubner-Institut fanden heraus, dass blaues LED Licht bei 450nm (Violett-Blau) die meisten Schimmelbildungen unterdrückt oder verlangsamt. So könnte man in Kühlschränken, Brotboxen oder Lebensmittelräumen auf einfache Weise diesen Lebensmittelzerstörern zu Leibe rücken. Tausenede Tonnen an Lebensmittel wandern nämlich durch Schimmelbildung frühzeitig in den Müll. Interessant wäre hier zu bemerken, dass dieser Spektralbereich für Schimmel zwar eine feindliche Umgebung bedeutet, für Pflanzen jedoch, sind 450nm, speziell in der Wachstumsphase, die Hauptnahrungsquelle und bewirkt die höchste Photosyntheserate. Mehr Infos über Wachstumslampen gibt es auf unserer LED Wachstumslampen Seite.

* Siemens verschiebt Osram-Börsengang:

Der Siemens-Konzern muss sich den Turbulenzen an den internationalen Finanzmärkten geschlagen geben. Der für diesen Herbst geplante Börsengang der Lichttochter Osram wird bis auf weiteres verschoben. An den Plänen werde jedoch unverändert festgehalten, hieß es in der veröffentlichten Mitteilung.

LED Aktien

* Oktoberfest: 8000 LED-Lampen sparen 90 Prozent Strom
Ca. 90 Prozent der Stromkosten kann Löwenbräu-Festwirt Wiggerl Hagn in diesem Jahr dank dem Einsatz von LED-Lampen sparen. Innerhalb der zwei Wiesn-Wochen sorgen sie auch für eine Ersparnis von rund 7000 Kilogramm CO2 im Vergleich zu den bisher eingesetzten Glühlampen.

* OLED Luxus Leuchten von Novoled:
Unter dem Markennamen Liternity® bringt Novaled AG mitte September eine Designer OLED Tischleuchte auf den Markt. Mit dieser neuen Marke will Novaled innovative Lichtquellen mit edelsten Materialien kombinieren um außergewöhnliche Licht-Kunstwerke zu schaffen.

Novaled AG is a world-class technology provider in organic light-emitting diode (OLED) technologies. Together with its proprietary materials, Novaled markets its advanced Novaled PIN OLED® technology to display and lighting makers preparing their entry into this promising new field.
In operation since March 2003, the company has developed into a leading technology provider with a strong intellectual property position. In this short time Novaled has attained the world record in power efficiency.

Foto: Business Wire

OLED Tischleuchte


* Superflache optische LED Touchscreens:

Superflach und leistungsstark – das sind die Anforderungen von Touchscreens an Infrarot-Komponenten.
Für die neue ChipLED SFH 4053 von Osram Opto Semiconductors ist das kein Problem.

Mit ihren geringen Abmessungen zählt sie zu den flachsten am Markt. Zusammen mit ihren hohen Leistungsdaten ist die ChipLED die ideale Lichtlösung für den Einsatz in besonders flachen All-in-One-Computern oder Laptop-Displays. Aber auch in Smartphones lässt sich die IRED dank der geringen Größe problemlos integrieren.


* Bridgelux Lm/W Rekord:

Die Firma Bridgelux, einer der führender Entwickler und Hersteller von LEDs gibt seinen Rekord für den höchsten Lumen/Watt Wert bei LEDs aus Galliumnitrid auf Silicium Basis (GaN-on-Si) bekannt.

Cool white LEDs showed efficiencies as high as 160 Lm/W at a CCT of 4350K. Warm white LEDs constructed from the GaN on Si chips delivered 125 Lm/W at a color temperature of 2940K and CRI of 80.
Infos über den CRI gibt es auf unserer Farbwiedergabe Index (Clolor Rendering Index) Seite.


* Das Audi Urban Concept:

Audi begibt sich auf neue Wege – die Technikstudie Audi urban concept ist ein 1+1-sitziges Fahrzeug für urbane Ballungsräume. Das elektrisch angetriebene Showcar hat vier Räder, passt aber in keine gängige Automobil-Kategorie. Der Audi urban concept, der nur 480 Kilogramm wiegt, bringt Elemente eines Rennwagens, eines Roadsters, eines Fun-Cars und eines City-Autos zu einem radikal neuen Konzept zusammen. Er hat das Potenzial, zum Trendsetter einer neuen Mobilität zu werden.

Der Audi urban concept beschleunigt in 16,9 Sekunden von null auf 100 km/h, 60 km/h sind nach rund sechs Sekunden erreicht. Mit dem Drehmoment der Elektromotoren, das bereits aus dem Stand bereit steht, spurtet das Showcar an der Ampel dynamisch los. Sein Topspeed ist auf 100 km/h begrenzt.
Der Aktionsradius beträgt im europäischen Fahrzyklus 73 km; die Batterie ist mit 400 Volt-Drehstrom in etwa 20 Minuten wieder vollgeladen, mit 230 Volt-Haushaltsstrom in zirka einer Stunde.

Der Marken-typische Singleframe-Grill, der die Vier Ringe trägt, erscheint beim Audi urban concept als geschlossene Fläche. Sie lässt sich nach vorn klappen und gibt dann den Ladeanschluss frei. Die schmalen LED-Scheinwerfer sind plastisch aus der Karosserie herausgezogen. Die Blinker ziehen sich als LED-Lichtleiterstreifen über die Schutzbleche. Die Abdeckungen umlaufen die frei stehenden Räder eng; die vorderen schlagen beim Lenken gemeinsam mit ihnen ein. Die plastisch designten Heckleuchten mit Schlusslicht und Bremslicht sind in den Fahrzeugkörper integriert und umlaufen das Heckfenster im oberen Bereich. Das Heck birgt einen kleinen Gepäckraum; er wird wie eine Schublade aufgezogen.

Audi Urban mit LED Scheinwerfern


* LED-Fernseher sind eine gute Wahl:
Ab November wird das neue Energieeffizienz-Label für TV-Geräte Pflicht. Abhängig vom Energieverbrauch und der technischen Ausstattung, werden Fernseher in Klassen von A (günstig) bis G (ungünstig) eingeteilt.
Laut den neuesten Studien von Media-control, liegt die durchschnittliche Betriebsdauer eines Fernsehers bei 227 Minuten pro Tag.
Auf´s Jahr gerechnet sind das immerhin 1.381 Stunden. Ob ein TV jetzt 100, 180 oder 200 Watt, oder noch mehr benötigt, spielt somit bei der Kaufentscheidung eine immer wichtigere Rolle.

Samsung (40 Zoll)
3D-LED-Backlight-Fernseher


* Zurück in die Schuhkunft:

Liebhaber des Filmklassikers "Zurück in die Zukunft" können sich freuen. Die grauen Basketballstiefel mit den bunten LED Lampen, die Marty McFly in diesem Streifen trug, werden jetzt in einer limitierten Auflage von 1500 Exemplaren von Nike produziert. Sie können jedoch nur ersteigert werden. Auf Ebay werden bis zum 18. September täglich 150 Exemplare der "Mags" zu haben sein. Wer aber hier auf ein billiges Schnäppchen hofft, wird bitter enttäuscht werden. Das höchste Gebot lag, an einem Tag für ein Paar, bei ca. 8.220 USD.
Der Erlös kommt jedoch der Michael-J.-Fox-Stiftung für Parkinson-Kranke zugute.


* Rechner und LED Ampeln bringen die grüne Welle:
Die Stadt Speyer will mit einem neuen Verkehrsrechner den innerörtlichen Verkehrsfluss spürbar verbessern. Des weiteren werden auch 35 LED Ampeln installiert.

* Fela patentiert neue Technologie für LED Substrate:
Mit der neuen Technologie sollen Leiterplatten mit Wärmeleitwerte von 10 bis 18 W/mK möglich sein. Herkömmliche Leiterplatten besitzen ca. 2 bis 4 W/mK.

* Audi A2 LICHT concept:
Der Audi A2 concept ist ein reines Elektrofahrzeug. Seine Lithium-Ionen-Batterie, im doppelten Fahrzeugboden untergebracht, speichert 31 kWh Energie, von denen 24 kWh nutzbar zur Verfügung stehen. Der Elektromotor ist quer im Vorderwagen montiert, er schickt über ein einstufiges Getriebe 85 kW (116 PS) Spitzenleistung (60 kW Dauerleistung) und 270 Nm Drehmoment (160 Nm bei Dauerleistung) auf die Vorderräder.

Technik:
Die Technikstudie von Audi erreicht im europäischen Fahrzyklus eine Reichweite von 200 km. Mit 400 Volt-Drehstrom dauert eine Vollladung der Batterie etwa 1,5 Stunden, mit 230 Volt-Haushaltsstrom zirka vier Stunden. Auch der Audi A2 concept ist bereits auf die neue Technik des kontaktlosen Ladens (Audi Wireless Charging) ausgelegt.

Matrix Beam Technologie:
Ein weiteres Highlight des A2 concept sind die Scheinwerfer in LED-Lichttechnologie, der so genannte Matrix Beam. Ein ganzes Bündel kleiner, übereinander platzierter Leuchtdioden generiert das Abblend- und Fernlicht, Mikroreflektoren erlauben seine präzise Positionierung. Die LEDs lassen sich getrennt zu- und abschalten, um die Straße in jeder Lage perfekt auszuleuchten. Zahlreiche Mini-LEDs, die wie ein Perlencollier im unteren Bereich des Scheinwerfers liegen, erzeugen das Tagfahrlicht.

Dynamic light Technologie:
Das Audi dynamic light wird von Leuchtdioden und Lichtleitern erzeugt. Im Ruhezustand erscheint das einige Zentimeter hohe Band schwarz. Wenn sich der Besitzer des Audi A2 concept nähert, leuchtet es zur Begrüßung blau auf und fokussiert sich auf die Türgriffe, die im Band versenkt liegen. Sie fahren aus, wenn der Fahrer mit der Hand über sie wischt.

Wenn der A2 concept fährt, leuchtet das dynamic light in hellem Orange. Beim Blinken pulsiert es auf der entsprechenden Seite, und beim Bremsen läuft ein roter Lichtimpuls an der Flanke entlang – eine Warnung für andere Verkehrsteilnehmer.

Auch die Rückleuchten sind in der Matrix Beam-Technologie aufgebaut. Sie arbeiten adaptiv – über einen Sensor erkennt das System, wie gut die Sicht ist, und passt die Leuchtkraft entsprechend an.

Audi A2 Licht concept
Je fünf Laserleuchten erzeugen das Nebelschlusslicht. Bei guter Sicht ist ihr Licht nicht zu sehen, im Nebel oder Regen hingegen trifft es auf die Wasserpartikel in der Luft und wird dadurch als schwebendes Dreieck deutlich sichtbar.

* Forschungsprojekt: Stromaufnahme von LED-Innenbeleuchtungen soll um 40 % gesenkt werden
Wie sich die Stromaufnahme von LED-Innenbeleuchtungen um bis zu 40 % gegenüber bisher verringern lässt, wollen Partner aus Wirtschaft und Forschung in den kommenden drei Jahren im Rahmen des vom BMBF geförderten Projekts EnLight (Energy Efficient and Intelligent Lighting Systems) erarbeiten.

* Beschleunigtes Pflanzenwachstum dank LEDs:

Ziel ist es, Wachstumsprotokolle der nächsten Generation zu entwickeln und so in der Agrarwirtschaft mehr Ertrag mit gleichem Ressourceneinsatz zu erzielen. Die Wachstumsprotokolle betreffen das Pflanzenwachstum in kontrollierten Umfeldern wie Treibhäusern oder Indoor-Wachstumskammern.

Mehr Infos unter LED Wachstumslampen


* Video Brillen mit und ohne 3D:

  

Weiter unter auf unserer NEWs Seite, stellten wir bereits die Heimkino 3D Brille HMZ-T1 von Sony vor.
Auf der IFA 2011 wurde sie als angeblich erste Heimkino Brille mit 3D Funktion präsentiert. Dies ist jedoch nicht richtig.

Hier eine kleine Auswahl über Video Brillen mit und ohne 3D Funktion.
Die Preise lassen sich, verglichen mit der Sony HMZ-T1 von 799,- Euro, auch sehen.

Mehr Infos, wie die Videobrille unsere Lebensart verändern könnte, gibt es auf unserer LED Monitor Seite.


     

* LED Alkotest:

Für den der wissen möchte, wie hoch gerade sein Alkoholspiegel ist, hat der neuseeländische Designer Matt Leggett eine Säuferjacke kreiert. Das Mundstück zum Reinblasen ist im Kragen versteckt und die LED Anzeige, welche den Alkoholgrad anzeigt, wurde im "Flickendesign" an den Ärmeln angebracht.
Na ja, einen Kaufrausch, bei nicht anonymen Alkoholikern, dürfte dieses Design und Konzept nicht auslösen.
Foto: fashioningtech.com

LED Alkotest

* Smartphones könnten verboten werden:

Die Europäische Chemikalienagentur (ECHA) wirft GaAs (Galliumarsenid) und As (Arsen) bei ihrer Einstufung in einen Topf.

GaAs enthält Arsen. Arsen ist giftig und krebserregend, daher ist GaAs auch krebserregend. So die sture Schlussfolgerung der Behörde.
Obwohl GaAs zu den schwerlöslichen Arsenverbindungen gehört und mit nur wenigen mg in fest eingekapselten Bauelementen verwendet wird, könnte dies nun das AUS für z.B. Smartphones, Anwendungen von Laserdioden in Maschinenbau, Medizintechnik, infraroten und ultraroten LEDs usw bedeuten.

Auf der IAF erklärte Dr. Harald Müller vom Fraunhofer Institut:„Ein Verbot von GaAs würde den deutschen Hightech-Unternehmen sehr schaden. Zudem würde das Verbot mit der Halbleiterindustrie einen Wirtschaftszweig treffen, der extrem auf die Einhaltung von Umweltschutzverordnungen und auf Grund der extremen Sauberkeitsanforderungen auf streng abgekapselte Produktionsprozesse bedacht ist.

Wie giftig ist Arsen?

Im Menschen wurde es zusammen mit Thallium in fast jedem Organ nachgewiesen. Es gilt als Spurenelement im Menschen, Mangelerscheinungen wurden aber bisher nur an Tieren nachgewiesen.
Der notwendige Bedarf liegt aber, falls er bestehen sollte, zwischen 5 und 50 µg pro Tag.

Blut enthält bis zu 8 ppb Arsen, in den anderen Organen des Körpers wie etwa den Knochen hat es einen Anteil von zwischen 0,1 und 1,5 ppm, in Haaren liegt der Anteil mit 1 ppm etwas niedriger. Der Gesamtgehalt von Arsen im Körper eines durchschnittlichen Erwachsenen liegt bei etwa 7 Milligramm Organische Arsenverbindungen. Eine Richtlinie der Europäischen Union (EU) von 1999 schreibt einen Höchstwert von 10 Mikrogramm pro Liter Trinkwasser EU-weit vor. Nachzulesen bei Wikipedia.

Die Einnahme von 60 bis 170 Milligramm Arsenik gilt für Menschen, abhängig vom Körpergewicht, als tödliche Dosis.

Auf ein Smartphone umgerechnet, müsste man ca. 250 Smartphones kaufen, den GaAs Chip herausbrechen, dann den Chip zertrümmern, den Inhalt zermahlen, schlucken und dabei nicht erbrechen.

Was ist Gift und was nicht?


* Aixtron erhält weiteren Auftrag aus China:
Der Anbieter von Depositionsanlagen für die Halbleiterindustrie, Aixtron, erhielt einen Auftrag aus China. Damit kommt auch die neue Tochtergesellschaft des Unternehmens, Aixtron China Ltd., zum Zuge.
LED Aktien

* Ford Evos Concept:

Mit dem aufsehenerregenden Evos Concept stellt Ford auf der diesjährigen Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt die Weichen für das Marken-Design der Zukunft. Die außergewöhnliche Studie ist die jüngste Evolutionsstufe der neuen, weltweit ausgerichteten Formensprache von Ford und dient als Wegbereiter für die neue Design-Philosophie des Unternehmens
"Der Evos Concept bringt drei der elementaren Schlüsselelemente unserer weltweit ausgerichteten 'ONE Ford'-Produktstrategie auf den Punkt: einzigartiges Design, hochintelligente Technologien und eine Führungsposition in puncto Verbrauchs-Ökonomie".
Der 1,36 Meter flache Ford Evos Concept gehört mit einer Länge von 4,50 Metern und einem Radstand von 2,74 Metern in das C-Segment. Dem steht eine Fahrzeugbreite von 1,97 Metern gegenüber, die eher für ein Automobil der nächst höheren Kategorie typisch ist. Diese ungewöhnlichen Proportionen verleihen der Studie einen außergewöhnlich muskulösen, geradezu athletischen Auftritt. Mit seiner weit nach vorn gezogenen Motorhaube, der stark gerundeten Frontscheibe und den nach hinten versetzen A-Säulen erinnert der Evos Concept an die hochmoderne Interpretation eines klassischen GT-Sportwagens.
Fotos: FORD


Informationen aus der "Datenwolke" für optimierten Einsatz des Hybrid-Antriebs:
In puncto Elektroantrieb setzt der Ford Evos Concept auf eine hochmoderne Plug-in-Hybrid-Technologie (PHEV) in Verbindung mit Lithium-Ionen-Batterien. Sie repräsentiert den aktuellen Stand der Entwicklung und ist auch für den neuen Ford C-MAX Energi vorgesehen, der im kommenden Jahr in Nordamerika vorgestellt wird und 2013 auf dem europäischen Markt debütiert. Charakteristisch für diese Antriebseinheit ist die "Powersplit"-Hybrid-Architektur. Sie erlaubt völlige Kombinationsfreiheit zwischen Elektro- und Verbrennungsmotor, um je nach Fahr- und Verkehrssituation ein Höchstmaß an Energie-Effizienz zu erreichen. Dabei genießt der Betrieb im elektrischen Antriebsmodus Priorität, bevor die Hybrid-Technologie hinzugeschaltet wird, um den Füllungsgrad des Akkus zu sichern und die Reichweite zu verlängern.
Ford Evos

* Tiefschlag für Samsung auf der IFA:

Der iPad-Streit mit Apple bescherte Samsung eine böse Überraschung. Mitten vor den Augen von Messebesuchern haben die Techniker der Südkoreanischen Firma, ihren neues Galaxy-Tablet am Samstag vom IFA-Stand abbauen müssen.


* Bauherren kam in der Stadthalle die Erleuchtung:
Der Schopfheimer Lichttechnikspezialist präsentierte die neue LED-Beleuchtung im Rahmen einer regionalen Infoveranstaltung. Da extra für diese Veranstaltungen die alte Beleuchtung noch nicht demontiert worden war, hatten die Gäste die einmalige Gelegenheit, "die riesigen Unterschiede zwischen der alten und der neuen Beleuchtung mit LEDs zu erleben".

IFA 2011 Spezial

IFA 2011 Überblick
            

LG
            


* LED Aquarium Beleuchtung:
In diesem "Wellness - Wohnen - Living - Beleuchtungskonzept" (rechtes Video) könnte die Zukunft des integrierten Wellness Bereich in den eigenen 4 Wänden liegen. Das "Open Bottom" Aquarium.


Im linken Video wird das "ohne Boden" Konzept in einem Gartenteich angewendet.

Noch mehr Informationen und Videos gibt es auf unserer
LED Aquarium Beleuchtung Seite.


IFA 2011 Spezial

SONY Tablets
                         

Toshiba Tablet
            

Smart Phone
            


* Im A2 concept präsentiert Audi den nächsten Schritt der LED-Technologie:

Bei den Scheinwerfern präsentiert Audi den nächsten Schritt der LED-Technologie mit der Bezeichnung Matrix Beam.

Ein Bündel an Leuchtdioden und Mikroreflektoren generiert ein hoch aufgelöstes und dabei blendfreies Fernlicht. Filigrane Tagfahr­lichtfasern umrahmen schließlich das hocheffiziente LED-Abblendlichtmodul. Die intelligenten Heckleuchten passen ihre Leuchtkraft den Sichtverhältnissen an. Das Nebelschlusslicht, von Laserdioden erzeugt, ist bei Nebel als Lichtstrahl zu erkennen und projiziert zur Warnung ein rotes Dreieck auf die Fahrbahn.

Mit dem rein elektrisch angetriebenen A2 concept gewährt Audi auf der 64. IAA in Frankfurt am Main einen weiteren Ausblick auf die elektrische Mobilität der Zukunft. Der Audi A2 concept ist nur 3,80 Meter lang, 1,69 Meter breit und 1,49 Meter hoch; dennoch steht er elegant, kraftvoll und sportlich auf der Straße.
Foto: AUDI

LED Matrix Beam
Seine cleane Optik konzentriert sich auf das Wesentliche, alle Details sind dezent, aber wirkungsvoll durchmodelliert. Das dunkle Glasdach des weiß lackierten Showcars lässt sich per Tastendruck transparent schalten.

* Ordnungsgeld betreffend weiße LEDs verhängt:
Das Landgericht Düsseldorf verhängte ein Ordnungsgeld in Höhe von 5.000,00 EUR gegen TRG (The Republic Group Handelsvertretung GmbH).

* BMW Laser Auto Scheinwerfer:
Im Bereich Fahrzeug-Außenlicht nimmt BMW zum Beispiel mit Voll-LED-Scheinwerfern beim BMW 6er und mit Neuentwicklungen wie dem „Blendfreien Fernlichtassistenten“ sowie mit „Dynamic LED Light Spot“ eine führende Position ein.
Der nächste Schritt bei der PKW-Lichtentwicklung ist nach der LED-Technik das Laserlicht. BMW Techniker arbeiten bereits heute daran, um in wenigen Jahren mit Laserlicht erneut eine Vorreiter-Technologie in die Serienfertigung zu bringen.
Laserlicht ist monochromatisch, es besteht also nur aus einer Wellenlänge die synchron schwingt. So kann es ein nahezu paralleles Lichtbündel hoher Leuchtdichte liefern, das tausendmal intensiver als bei herkömmlichen LEDs ist.
Laser Autoscheinwerfer Einen weiteren Vorteil der Laserlicht-Technologie ist die hohe Effizienz. Laserlicht kann pro Watt rund 170 Lumen liefern. LED-Licht liegt z.Z. bei ca. 125 Lumen. So liegt es auf der Hand, dass die Laserlicht-Technologie von BMW auch zur Steigerung der Effizienz des Gesamt-Fahrzeugs genutzt werden soll.

Laserscheinwerfer von BMW
Was liegt da also näher, als die Premiere des Laserlichts in einem Konzeptfahrzeug der neuen Submarke BMW i zu feiern, dem BMW i8 Concept. Schließlich steht BMW i für ein neues Verständnis von Premium, das sich stark über Nachhaltigkeit definiert.Mögliche Risiken für Menschen und Lebewesen aufgrund der hohen Lichtintensität des Laserlichts bestehen beim Einsatz dieser Lichtquelle im PKW nicht. Das liegt u. a. daran, dass das Laserlicht nicht direkt ausgestrahlt, sondern erst passend für den Einsatz im Straßenverkehr umgewandelt wird. Das Ergebnis ist somit ein sehr helles, weißes, für die Augen sehr angenehmes Licht mit einem sehr geringen Energiebedarf.

* SONY´s neue OLED Brille:

Auf den ersten Blick sieht sie aus wie das Requisit aus einem Science Fiction Film – auf den zweiten entpuppt sie sich als eines der außergewöhnlichsten Gadgets aus der Home Entertainment Welt. Das 3D Kopfkino HMZ-T1 von Sony bringt gestochen scharfe dreidimensionale Bilder vor die Augen des Betrachters – ganz ohne TV-Gerät oder Beamer.

Statt gewöhnlicher Brillengläser verfügt das 3D Kopfkino über briefmarkengroße OLED Bildschirme mit einer Auflösung von jeweils 2,8 Millionen Pixel. Die beiden Bilder der kleinen Monitore fügen sich beim Betrachten zu einem großen zusammen.

So vermitteln die Hightech-Brillengläser das Gefühl einer riesigen Kinoleinwand von knapp 20 Metern Größe. Zusammen mit dem eingebauten virtuellen 5.1 Surround Sound Kopfhörer entsteht echter Heimkino-Genuss auf kleinstem Raum – und zwar in bester Qualität.


Vier verschiedene Surround Programme für Kinofilme und Spiele sorgen dafür, dass das 3D Kopfkino immer den richtigen Ton trifft.Unverbindliche Preisempfehlung und Verfügbarkeit HMZ-T1 von Sony: 799,00 Euro. Verfügbarkeit: Herbst 2011

* Aixtron: Schub durch Glühbirnen-Aus?
Vom Hoch aus gerechnet haben sich annähernd zwei Milliarden Euro Börsenwert geradezu in Luft aufgelöst. Anleger sehen sich nach einer Trendwende des LED-Spezialisten. Die könnte jetzt tatsächlich erfolgen.

* Abhängig von Asien und LEDs:
Die Aufträge aus Asien sprudeln bei Aixtron weiterhin. Der Hersteller von Depositionsanlagen verkündet in regelmäßigen Abständen Neuaufträge aus China und gründete jüngst konsequenterweise auch ein Tochterunternehmen in China, um regional noch stärker präsent zu sein.

LED Aktien
LED Aktien

* Regensburg: Welthauptstadt des neuen Lichts
Die Schöpfungsgeschichte und die darin festgehaltene elementare Bedeutung des Lichts zitierte Prof. Dr. Annette Schavan, als sie am Dienstag bei Osram in Regensburg die OLED-Pilotproduktionslinie einweihte. Diese Technologie sei das „Licht der Zukunft”, sagte die Bundesministerin für Bildung und Forschung.

* Toyota´s Elektrorenner:

Von 0 auf 100km/h in 3,9 Sekunden.
Als erstes elektrisch betriebenes Fahrzeug hat der TMG EV P001 eine Runde auf der Nordschleife des Nürburgrings in weniger als acht Minuten zurückgelegt. Nordschleifen-Spezialist Jochen Krumbach benötigte am 29. August mit dem von der Toyota Motorsport GmbH (TMG) aufgebauten Rennprototypen für die 20,8 Kilometer lange Eifelstrecke Sieben Minuten und 47,794 Sekunden. Der bisherige Rekord für batterieelektrische Fahrzeuge stand bei 9 Minuten und 1,338 Sekunden.
Toyota Elektrorenner

* Energiesparlampen "schön" geredet:


Einige der "neuen" Energiesparlampen enthalten kein flüssiges Quecksilber, sondern Amalgam und können, wenn noch ein zusätzlicher Hüllkolben mit Splitterschutz vorhanden ist, bedenkenlos auch im Kinderzimmer verwendet werden. So zumindest lautet die neue Studie von test.de.

Flüssiges Quecksilber ist jedoch nicht für die Lichterzeugung der Eneriesparlampen verantwortlich, sondern Quecksilberdampf.
Flüssiges Quecksilber, wie es sicher noch viele von dem alten Fieberthermometer kennen, ist vergleichsweise ungefährlich. Eingeatmeter Queksilberdampf hingegen, wirkt schon bei sehr geringen Mengen stark toxisch und kann zu sofortigen und chronischen Quecksilbervergiftungen führen.
Wird Amalgam bei Energiesparlampen verwendet, ist das Quecksilber im Amalgam gebunden. Jedoch beim Einschalten einer Energiesparlampe, wird das gebundene Hg als Queksilberdampf freigegeben und bringt die ESP zum Leuchten. Wenn also eine eingeschaltete ESP zu Bruch geht, wird der hochgiftige Quecksilberdampf in die Raumluft abgegeben.
Mehr Infos auf unserer Energiespar Seite.

Die LED Gewinner bei Stiftung Warentest
OSRAM & PHILIPS
mit 0% Quecksilber
OSRAM Parathom? Classic A, LED-Lampe, E27 - warmweiss => 40 Watt      Philips Master 12 Watt = 60 Watt LED-Gl?hbirne Lampe E27,dimmbar,warmweiss




Google
 

LED NEWS - LED INFO - OLED Überblick

  Impressum   LED Funktionsweise   LED Erzeuger   LED Distributoren   LED Veranstaltungen   LED Firmeneintrag   Home   Sitemap1/2/3   Contact   LEDS uk   LEDS us   LEDS es
© Markus Kottas, Heldenberg Ltd.2018