www.LED  Ledshift .com




Alle Infos über LEDS Funktionsweise einer LED, leds, led Leuchten, Led, Oled, Diode LED NEWS LED Stripes LEDS für das KFZ, LEDS für das Auto LEDS für das Motorrad, LEDS für das Bike LEDS für Pflanzen, LED Wachstumslampen LED Aquarium Beleuchtung e-zigarette, e-cigarette Modellbau LED Fashion, Bekleidung mit Leds und Oleds Einrichtungstips mit LEDS, leds, led Leuchten, Led, Oled Wohndesign mit LEDS und Oleds LED licht show, OLED licht show, LEDgebäude rund um den Erdball Funstuff mit Leds und Oleds LED Monitore, LED Backligtht, LED LCD, LED Display, Oled Display, Oled Monitor LEDS für das Boot, Leds für deine Yacht Energiesparen mit LEDS und Oleds Umwelt Ideen Box, interessante Ideen für eine bessere Umwelt LEDSHOP

3 step´s zur richtigen LED Beleuchtung
3 step´s zur richtigen LED

Unsere LED Partner:
GBK Ihr Partner für LED Pflanzenbeleuchtung, LED Wachstumslampen, LED Growing Lights

LEDshift
LED Funktionsweise

Warm Weisse LEDS Weisse LEDS

UV, Schwarzlicht LEDS Blaue LEDS

Grüne LEDS Gelbe LEDS

Orangene LEDS Pike LEDS

Rote LEDS RGB (Rot, Gruen, Blau) LEDS

Infrarot LEDS Zubehoer für LEDS

3 step`s zur richtigen LED
LED Farben
Es werde Licht
LED Farbtemperatur K
LED Farben nm
LED Lichtstärke cd
LEDLichtstrom lm
LED Beleuchtungsstärke Lux
CRI Farbwiedergabeindex
LED Leuchtdichte L
Das Photon
Halbleiter
LED Lumineszenz
LED Bauformen
LED Strom
LED Vor - Widerstand
Oled
LED Degradation/Lebensdauer
LED ÜBERSICHT
LED Erzeuger
LED Distributoren












LED NEWS
Überblick
Aktuell
Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
September 2011
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
Mai 2011
April 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
Dezember 2010
November 2010
Oktober 2010
September 2010
August 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Februar 2010
Jänner 2010
2009
2007/8









LED NEWS
Überblick
Aktuell
Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
September 2011
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
Mai 2011
April 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
Dezember 2010
November 2010
Oktober 2010
September 2010
August 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Februar 2010
Jänner 2010
2009
2007/8









LED NEWS
Überblick
Aktuell
Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
September 2011
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
Mai 2011
April 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
Dezember 2010
November 2010
Oktober 2010
September 2010
August 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Februar 2010
Jänner 2010
2009
2007/8

LED NEWS - LED INFO - OLED NEWS - OLED INFO


LED NEWS, LED INFO                                          Jänner 2012
Quicklink zu einigen  Jänner  LED Hi-Light NEWS:
WiGig Sd-Karte *  BMW X6 *  Quantencomputer *  LED Daylight *  LED Auto *  LED Snowboard *  Solarhelm *  E-Bugster *  OLED Autodach *  Laser Beamer *  Hologramm Videobrille *  Gallium-Nitrid-Silizium-LED *  CES-2012-Spezial *  Lexus-Coupe *  LED Hochhaus in 360Std. *  Virtual LED Sky *  50 Zoll OLED Monitor *  OLED Videobrille *  LED Snowboard *  LED Suit *  Laser-Vollscheinwerfer *  Jahresrückblick 2011 *  OLED 55" Rekord *  Osram - 108lm/W *  LED Stripes *  TU Wien Nanodraehte aus Silizium *
Bitte besuchen Sie auch unseren LED NEWs Überblick.   LED top NEWS
Die LED Technologie ist einem dermaßen schnellen Wandel unterzogen, dass LED NEWs die vor Monaten veröffentlicht wurden, noch immer UP TO DATE sind.

* Wireless Networking mit Gigabit Speed - Panasonic WiGig SD Memory Card:

Das "Bewusstsein" für Tablets:
Panasonic ist es mit der WiGig Sd-Karte gelungen Daten mit Gigabit Geschwindigkeiten von einem drahtlosen Steuerpult, wie z.B. einem Tablet, zu übertragen.

Mit Gigabit Geschwindigkeiten ist es so möglich, z.B. ein volles DVD Video in einer Minute zu senden. Also für die zukünftige "persönliche" interaktive Tablet-Kommunikation, der Startschuss! Leider beträgt die "Sendeleistung" zur Zeit nur ca. 3 Meter.

Für Autos jedoch soll die Panasonic WiGig SD Memory Card bereits 2013 erhältlich sein.





* Microsoft testet Notebooks mit integriertem Kinect:
Anstelle der Webcam sollen sich bei den Prototypen oberhalb des Bildschirms eine Reihe von Sensoren befinden. Gemeinsam mit einer unterhalb des Displays angebrachten Leiste von LEDs, sollen sie die Funktionalität von Kinect realisieren.


* Erste HDTV-gerechte LED-Sportbeleuchtung weltweit:
Der Fluter LED von Siteco ist der weltweit erste Fluter, der eine Sportbeleuchtung mit LED-Technologie ermöglicht, die nicht nur Normen effizient erfüllt, sondern auch HDTV-gerechtes Licht für Highspeed-Aufnahmen bietet.


* LED Facelift - der neue BMW X6:

Der BMW X6 ist das weltweit erste Sports Activity Coupé, vereint sportliche Dynamik und souveräne Vielseitigkeit in nach wie vor einzigartiger Weise und gewinnt zum Frühjahr 2012 nochmals an Attraktivität.

Alternativ zum serienmäßigen Bi-Xenon-Licht kann der neue BMW X6 als erstes Fahrzeug seines Segments optional mit Adaptiven LED-Scheinwerfern ausgestattet werden. Ihr hellweißes Licht sorgt für optimale Sichtverhältnisse, ihr hochwertiges Erscheinungsbild stellt eine neue Interpretation der markentypischen Doppelrundscheinwerfer dar. Die dreidimensional geformten Leuchtringe der Adaptiven LED-Scheinwerfer sind sowohl oben als auch unten markant abgeflacht und werden am oberen Rand von einer LED-gespeisten Akzentleuchte überlagert.
Als Lichtquellen für Abblend- und Fernlicht dienen LED-Einheiten, die auf einem horizontalen Steg in ihrem Zentrum platziert sind und ihr Licht in die davor liegenden Reflektoren leiten. Beim neuen BMW X6 M gehören die Adaptiven LED-Scheinwerfer zur Serienausstattung.

Dank neugestalteter Heckleuchten mit LED-Technik kommt auch das kraftvoll geformte Heck des neuen BMW X6 noch intensiver zur Geltung. Als Rückleuchten dienen jetzt jeweils zwei LED-gespeiste Lichtbänke, die als harmonisch glühende Leuchtkörper das markentypische Nachtdesign erzeugen. Mit ihrer horizontalen Ausrichtung und ihrem weit nach außen reichenden Verlauf betonen sie sowohl die Fahrzeugbreite als auch den fließenden Übergang zwischen Seitenpartie und Heck.



* Laserkühlung von Halbleiter-Membranen öffnet Tor für Quantencomputer:

Durch innovative Kombination von zwei Forschungsfeldern - Quantenphysik und Nanophysik - haben dänische Forscher mithilfe einer EU-Finanzierung eine neue Methode zur Laserkühlung von Halbleitermembranen entdeckt. Halbleiter sind ein unverzichtbarer Bestandteil in vielen elektronischen Geräten wie Solarzellen und Leuchtdioden (LEDs), und es ist wichtig in der Lage zu sein, diese Komponenten zu kühlen, um in der Zukunft Quantencomputer und hochempfindliche Sensoren entwickeln zu können.

Alles begann im Jahr 2009, als ein Mitglied des Forschungsteams, Peter Lodahl, einen Vortrag am Niels-Bohr-Institut hielt: er präsentierte eine besondere photonische Kristallmembran aus dem Halbleitermaterial Gallium-Arsenid (GaAs). Nach der Vorlesung dachte Professor Polzik sofort, dass diese Nanomembran viele vorteilhafte optische und elektronische Eigenschaften haben könnte. Er schlug vor, diese Membran für optomechanische Experimente zu verwenden, und nach einem Jahr des Experimentierens mit verschiedenen Dimensionen war dem Team die Herstellung einer passenden Membran gelungen. Die Forscher stellten eine Nanomembran her, die nur 160 Nanometer dick war und eine Fläche von mehr als 1 Quadratmillimeter hatte.

Koji Usami vom Niels-Bohr-Institut erklärt die Errungenschaft so: "Wird der Abstand zwischen der Membran und dem Spiegel verändert, entsteht ein komplexes und faszinierendes


Wechselspiel zwischen der Bewegung der Membran, den Eigenschaften des Halbleiters und den optischen Resonanzen, und man kann das System so steuern, dass die Temperatur der Membranschwankungen abgekühlt wird. Im Zentrum dieser Entdeckung steht damit ein neuer optomechanischer Mechanismus. Paradox daran ist, dass, obwohl die Membran insgesamt immer ein wenig wärmer wird, die Membran bei einer bestimmten Schwingung abkühlt und diese Kühlung kann mit Laser-Licht gesteuert werden. Das bedeutet: Kühlung durch Erwärmung! Uns ist es gelungen, die Membranfluktuationen auf minus 269 Grad Celsius herunter zu kühlen."


* LED Daylight, LED Tagesfahrlicht:



Don´t forget to turn them off by night!




* Leicht zu mieten, leicht zu fahren:

Der Entwicklungsdienstleister EDAG präsentiert als Weltpremiere auf dem Genfer Automobilsalon 2012 mit dem Concept Car „EDAG Light Car - Sharing“ ein passendes Fahrzeugkonzept für dieses boomende Leihgeschäft. Das elektrisch angetriebene „EDAG Light Car - Sharing“ ist kompromisslos auf seinen Einsatz als Leihfahrzeug ausgelegt. Denn wer ein Auto spontan temporär nutzen möchte, stellt ganz andere Anforderungen an ein Fahrzeug als ein Autokäufer. „Ein Leihfahrzeug sollte genauso einfach und selbsterklärend zu benutzen sein wie der öffentliche Nahverkehr.“, erläutert EDAG CEO Jörg Ohlsen.

So gibt es im „EDAG Light Car - Sharing“ keine Ablageflächen oder aufwendigen Türverkleidungen. Neben Gas, Bremse und Lenkrad findet der Kunde lediglich einen Hebel für den Blinker vor. Als einziges Anzeigeelement dient ein Display, das die rudimentären Informationen wie Geschwindigkeit, Ladezustand, Reichweite und Navigation zur Verfügung stellt.

Das LED Licht spielt auch bei dem mittlerweile dritten Ideengeber aus der EDAG-Light Car Familie eine zentrale Rolle als Kommunikationsinstrument.
Ob das Fahrzeug gerade geladen wird, reserviert oder zum Mieten bereit steht: Die in den Pads eingebauten LED´s und „Plexiglas truLED“ zeigen den Status des Fahrzeugs weithin sichtbar an. Beim Parken bzw. Öffnen des Fahrzeugs projiziert ein im Spiegel eingebauter Laser eine Sicherheitszone auf den Asphalt und sorgt für einen sicheren Ein- und Ausstieg der Passagiere. Die Heckscheibe kann zudem als elektronische Werbefläche vom Flottenbetreiber vermarktet werden – sofern das Fahrzeug nicht bewegt wird.

Light Car for rent

Foto: EDAG



* LED Snowboard Eigenbau:

Mit flexiblen wasserfesten LED Stripes kann man auf einfache Weise sein Snowboard zum LEUCHTEN bringen. LED Stripes besitzen nämlich auf der Unterseite ein 3M Klebeband und sind somit mit nur wenigen Handgriffen "montiert". Mehr Infos gibt es auf unserer LED Stripe Seite.

Noch mehr LED Snowboard und LED Ski Videos auf unserer LED Fun Seite.




* 1100 LED Straßenlaternen:
Die Gemeinde Trittau hat jetzt eine Musterstraße für LED-Beleuchtung.
Im Raum Schulstraße, Campestraße und Lindenweg in Trittau sind 13 LED-Straßenlampen mit sieben verschiedenen Beleuchtungs-Typen aufgebaut worden. „Mit der Bemusterung können Bürger das Licht sehen und sich eine Meinung dazu bilden“, erklärt Trittaus Bürgermeister Walter Nussel. „Jede Lampe hat eine Nummer. Mit der können interessierte Bürger im Rathaus eine Bewertung zu den Leuchten abgeben.“



* SPECTARIS-Tagung „LED-Licht in Therapie und Diagnostik“:
Der Branchenverband SPECTARIS organisiert am 7. März eine Tagung bei der Firma TRUMPF Medizin Systeme in Ditzingen zum Thema „LED-Licht in Therapie und Diagnostik – Photonik eröffnet mit LED-Licht neue Anwendungsfelder für die Medizintechnik“.


* Auszeichnung für OLED-TV von LG:
Der auf der CES in Las Vegas vorgestellte OLED-TV von LG wurde vom Technik-Magazin CNet mit dem CES Awards, als bester Fernseher der Messe ausgezeichnet.


* Solarhelm liefert Strom auf der Skipiste:
Auf einen Skihelm montiert ist es nahezu unsichtbar: das dreidimensionale Solarmodul, das von Forschern des Fraunhofer-Instituts für Zuverlässigkeit und Mikrointegration IZM entwickelt wurde. Mit der neuartigen Methode lassen sich die leistungsfähigen Solarzellen erstmals an die gekrümmte Form eines Helms anpassen, ohne dass dabei Robustheit und Leistung auf der Strecke bleiben.

In Zusammenarbeit mit der TU Berlin und der Firma TEXSYS hat das Fraunhofer IZM den Grundstein für eine vollständige Deckung des Energiebedarfs direkt in den Helm integrierter Kommunikationsmodule gelegt: Stereo-Kopfhörer oder Headsets können schon bald mit der Energie betrieben werden, die allein durch die Solarzellen auf der Oberfläche eines Skihelms gewonnen wird. Das Anschließen eines mobilen Gerätes wie Smartphone oder MP3-Player ist dabei kabellos über Bluetooth möglich. Mit dem dazugehörigen Bluetooth-Handschuh hat der Anwender direkten Zugriff auf eingehende Anrufe. Selbst der MP3-Player kann so bequem ferngesteuert werden, sodass das umständliche Ausziehen der Handschuhe bei Minusgraden endlich der Vergangenheit angehört. Der Nutzer erhält so ein komplettes Kommunikationssystem, das ganz ohne lästige Kabel und nahezu ohne zusätzliches Gewicht direkt in die Skiausrüstung integriert ist.

Solarhelm

Foto: Fraunhofer



* World Tech Update Jän., 2012:

This week, protestors rally against SOPA and PIPA, Yahoo's Yang resigns, Sony teases a universal remote gadget, the heated battle between Apple and Samsung rages on, the AR Drone 2 gets easier to fly and a small company makes a big splash at CES.



* LED Solarium:
Wer sich jedoch schnell und stark bräunen lassen möchte, wird enttäuscht werden. Um eine dunklere Hautfarbe zu erreichen, wäre UV-Strahlung notwendig. UV-A und UV-B LEDs wurden jedoch bei dieser neuen Sonnenbank nicht verwendet. Die eingesetzten LED-Lampen können die natürliche Hautbräune lediglich erhalten oder leicht verstärken.


* Fahrrad LED Beleuchtung:

Diese 2-teilige LED Fahrradbeleuchtung mit integrierter Blinkerfunktion ist sehr einfach und schnell zu montieren. Weiter ist keine Verkabelung notwendig, da beide Einheiten wireless miteinander "kommunizieren".

Bicygnals bike lights have front mounted switches that communicate wirelessly between front and rear super bright indicator LED lights for increased safety and visibility.




* E-Bugster – ein Beetle unter Strom und LED Technik!

Das elektrische Herz des E-Bugster schlägt vorn; es wiegt lediglich 80 kg. Gespeichert wird die Energie zum Antrieb des Elektromotors in einer Lithium-Ionen-Batterie, deren Module sich platzsparend hinter den Vordersitzen befinden. Ihr Energiegehalt von 28,3 KWh ermöglicht in der urbanen Welt eine Reichweite von mindestens 110 Meilen (180 Kilometer). Und diese Distanz ist selbst in einem riesigen Land wie den USA ausreichend, um das Gros der Pendler zu ihrem Arbeitsplatz und zurück zu bringen. Da der Volkswagen eine Schnellladefunktion besitzt, kann die Batterie an entsprechenden Ladestationen binnen 35 Minuten wieder „aufgetankt" werden. Zuhause lässt sich der Akku des E-Bugster zudem über die in Amerika üblichen 120-Volt-Steckdosen laden (230-Volt-Netz in Europa).

Vorn fällt sofort die ebenso flache wie breite Frontscheibe auf, deren Glas sich seitlich bis über die A-Säulen erstreckt. Darüber hinaus differenziert sich der mit LED-Scheinwerfern ausgestattete E-Bugster über den komplett individualisierten Stoßfänger vom Serien-Beetle: Links und rechts von der zentralen Lüftungsöffnung integrierten die Designer in C-Form (rechts natürlich gespiegelt) LED-Bänder als Tagfahrlichter – seit des in Europa präsentierten e-up! (Concept Car) ist diese Form des Tagfahrlichtes eine Art Signet der Volkswagen Elektrofahrzeug-Studien.
Im ebenfalls neu gestalteten Heckstoßfänger tauchen diese Design-Elemente in modifizierter Form als Rückstrahler auf.




* OLED-Beleuchtung für durchsichtiges Autodach:

OLED Beleuchtungskonzept für Autodächer ist eine solarbetriebene Lichtquelle, die im ausgeschalteten Zustand durchsichtig ist.
BASF und Philips haben einen praxisnahen Durchbruch in der Entwicklung der OLED-Technologie (Organic Light Emitting Diode) erreicht. Die Technologie kann in Autodächer integriert werden.

Die OLEDs sind in ausgeschaltetem Zustand durchsichtig und ermöglichen dadurch einen freien Blick nach draußen. Auf Knopfdruck beleuchten sie das Fahrzeuginnere.
Dieses OLED-Beleuchtungskonzept für Autodächer ist das Ergebnis der langjährigen Zusammenarbeit zwischen der BASF und Philips bei der Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der OLED-Module.


Diese Lichtlösung bietet damit nicht nur völlig neue Designmöglichkeiten sondern auch neue Wege im Fahrzeugbau. So kann zum Beispiel ein Sandwichaufbau der transparenten OLEDs mit ebenfalls transparenten Solarzellen kombiniert werden.

* Fleisch bleibt unter LED-Licht länger frisch:
Forscher der Kansas State University fanden heraus, dass Fleisch unter LED Beleuchtung bis zu 24 Stunden länger frisch bleibt, als unter Leuchtstoffröhren. Somit haben Supermärkte mit LED Beleuchtung doppelt gewonnen. Weniger Stromverbrauch und längere Haltbarkeit der Waren.


* Cree enttäuscht - Aufschwung beendet?
Die Aixtron-Aktie zählte in der letzten Woche zu den stärksten Titeln im TecDAX. Nun gerät der Aufschwung in Gefahr, nachdem der US-LED-Hersteller Cree am Vorabend mit seinen Q2-Zahlen die Erwartungen der Analysten verfehlt hat.
LED Aktien


* 100 facher Speicherplatz:
Um 1 Bit auf einer Festplatte zu speichern benötigt man z.Z. ca. 1 Million Atome.
Wissenschaftler von IBM Research in Almaden und des Hamburger Forschungszentrums CFEL der Max-Planck-Gesellschaft, konnten mit Hilfe eines antiferromagnetischen Materials, 1 Bit mit nur 12 Atomen speichern.

Dies bedeutet eine mindestens um den Faktor 100 höhere Speicherdichte als heutige Festplatten besitzen.




* World Tech Update, Jän. 2012:

This week we're at the 2012 International Consumer Electronics Show where Microsoft talked about the future of Kinect, Intel pushed Ultrabooks, Samsung showed off TVs with motion and voice control, Sony packed its press conferences with celebrities like Kelly Clarkson and Will Smith, a 10,000 watt iPod dock pumped out music and a hard drive survived 1,000,000 volts.



* Laser Beamer:

Der Firma Sun Innovations Inc. wurde für ihre neue Lasertechnologie mit dem "R&D 100" Award 2011 ausgezeichnet.
Ein nicht sichtbarer Laserstrahl bringt eine spezielle mit "Phosphor Nano-Crystals" beschichtete Folie zum Leuchten. Die Folie ist hauchdünn und kann auf Glas, aber auch auf andere Oberflächen aufgebracht werden. Der Anwendungsbereich ist somit schier unendlich.
Kein Wunder, dass schon viele namhafte Firmen ihr Interesse bekundeten.



* Hologramm Videobrille:

Der New Yorker Firma Vuzix ist es zusammen mit Nokia gelungen, eine kleine Videoeinheit zu entwickeln, die mit Hilfe eines LCD und Lichtleiters, ein Hologramm in das Sehfeld einer Brille projiziert. Diese Einheit ist so klein, dass man es in Zukunft den Brillengläsern nicht mehr ansehen soll, dass sie als Videobrille fungieren. Die Smart-Brille wird aber zunächst ausschließlich im Militärbereich eingesetzt. Als Videobrille für den "Normalverbraucher" soll die Smart Brille erst in ca. zwei Jahren auf den Markt kommen.




* Drone 2.0, fliegen wie Superman:

Parrot hat auf der CES 2012 Version 2 seines Quadrikopters für iPhone, iPad und Android-Geräte vorgestellt.

Das Wi-Fi-basierte Onboard-System ermöglicht eine einfache Steuerung der Parrot AR.Drone per iPhone®, iPod Touch® oder iPad®. Ursprünglich wurde das System für Apple-Plattformen entwickelt, es wird in den nächsten Monaten jedoch auch für andere Plattformen erhältlich sein.

Sie können auch die Parrot AR.Drone von einem Linux-PC und einen Joystick mit der Software AR.Drone Navigation.



* Seltene Erden in Sachsen:
In Storkwitz wurden Seltene Erden gefunden. Eigentlich eine Sensation, wenn man bedenkt, dass wir von Seltenen Erden abhängig sind und China im Prinzip Monopolist im Abbau der wichtigen Metalle ist.


* Gallium-Nitrid-LED-Chips auf Silizium von OSRAM:
Forschern von OSRAM Opto Semiconductors ist es gelungen, leistungsfähige Prototypen blauer und weißer LED herzustellen, bei der die lichtemittierenden Gallium-Nitrid-Schichten (GaN) auf Silizium-Scheiben mit 150 Millimeter Durchmesser gewachsen wurden. Das Silizium ersetzt dabei ohne Qualitätsverlust bisher übliche Saphir-Substrate. Die neuen LED-Chips befinden sich bereits im Pilotstatus und werden unter realen Bedingungen getestet. Erste LED auf Silizium von OSRAM Opto Semiconductors könnten damit schon in den nächsten zwei Jahren auf den Markt kommen.

Vorteile von Silizium:
Diese Entwicklung ist aus mehreren Gründen richtungsweisend: Silizium ist aufgrund seiner Verbreitung in der Halbleiterindustrie, der Verfügbarkeit großer Scheibendurchmesser und seiner sehr guten thermischen Eigenschaften eine attraktive und kostengünstige Option für die Lichtmärkte der Zukunft. Qualität und Leistungsdaten der gefertigten LED-Silizium-Chips stehen der von Saphir-basierenden Chips nicht nach: Die blauen UX:3 Chips im Standard-Gehäuse Golden Dragon Plus erreichen eine Rekordhelligkeit von 634 mW bei einer Spannung von 3,15 Volt. Das entspricht einer Leistungseffizienz von 58 Prozent – das sind herausragende Werte für 1 mm²-Chips bei 350 mA. In Kombination mit einem konventionellen Phosphorkonverter im Standard-Gehäuse – also als weiße LED – entsprechen diese Prototypen 140 lm bei 350 mA mit einer Effizienz von 127 lm/W bei 4500 K.
Foto: OSRAM

Gallium-Nitrid-LED-Chips auf Silizium



* Aixtron:
Die Aktie von Aixtron hat sich am Vortag an die Spitze der TecDAX-Gewinner gesetzt und mehr als sieben Prozent im Wert zugelegt.
LED Aktien


* Toyota Prius mit nuer LED Optik:
Mit einer umfangreichen Modellpflege startet der Prius in das Toyota Hybrid Jahr 2012. Markanteres Außendesign, eine verfeinerte Innenraumqualität, neue Instrumente sind besser auf die Erwartungen der europäischen Kunden zugeschnitten.

Wie bei anderen neuen Toyota Modellen betont die Gestaltung des vorderen Stoßfängers den vergrößerten unteren Kühlergrill. In den vorderen Stoßfänger sind zudem Tagfahrleuchten integriert. Geändert wurden auch die Anordnung der LED-Leuchten in den optionalen Scheinwerfereinheiten sowie das Design der Rückleuchten; sie sorgen auch bei Nacht für eine unverwechselbare Heckansicht. Die mit neu gestalteten Blinkleuchten versehenen Außenspiegel sind jetzt elektrisch anklappbar.

Foto: Toyota

Prius

Mit einem Verbrauch von 3,9 Litern je 100 Kilometer und CO2-Emissionen ab 89 g/km bleibt der Prius das sparsamste und emissionsärmste Fahrzeug seines Segments.


CES 2012 Spezial

Qucklink zu CES Spezial:
Sony *  Samsung *  LG *  Toshiba *  Asus *  Motorola *  Panasonic *  Sharp * 

Sony Smartwatch
Sony Ericsson Xperia S Hands
Sony Crystal LED Display

Samsung Smart TV
Samsung Smart OLED TV
Samsung Galaxy Tab 7.7 LTE

LG OLED Monitore
LG Optimus LTE Smartphone(Nitro HD)
LG Super Ultrabook Z330

Toshiba Excite X10 Tablet
Toshiba 55" 3D TV ohne Brille
Toshiba Thrive 7-inch Tablet

Asus Eee Pad Transformer Prime TF700 Vergleich TF200
ASUS Padfone
ASUS Eee PC 1225C

Motorola Xoom 2 10-Zoll Tablet
Motorola Droid RAZR MAXX
Motorola Droid 4

Panasonic High-end WT50 LCD LED 3D HDTV
Panasonic Smart Viera
Panasonic UT50 and ST50 Plasma TVs

Sharp Displays Überblick
Sharp 80" Display
Sharp LCD portable Concepts


* Cree stellt eine Neue Generation von Lighting-Class LEDs vor:
Leveraging Cree’s proven silicon carbide technology and expertise, the XB-D LED delivers up to 139 lumens and 136 lumens per watt in cool white (6000K) or up to 107 lumens and 105 lumens per watt in warm white (3000K), both at 350 mA and 85°C. XB-D LEDs are also compatible with most existing XP family secondary optics, which can speed the optical design process and create direct cost savings for existing XP family-based designs.


* Das erste Highlight auf der CES:
Sony hat zur Eröffnung der Unterhaltungselektronik-Messe CES in Las Vegas als Modellstudie seine neue "Crystal LED Display"-Technologie für noch brillantere Bilder im Heimkino präsentiert. Der TV verfügt über das erste 55 Zoll große selbst leuchtende LED Display.
Daten:
Panel size: 55-inch
Number of pixels: 1,920 x 1,080 x RGB (Full HD: uses approx. 2 million each of RGB LEDs, a total of around 6 million LEDs)
Display elements: RGB LEDs
Brightness: Approximately 400 cd/m2
Viewing angle: Approximately 180 degrees
Contrast (dark environment): More than measurable limit values
Color gamut: More than 100% compared to NTSC (xy)
Power consumption (panel module): Under approximately 70W*2

Das von Sony entwickelte Crystal-LED-Display nutzt für jeden einzelnen Bildpunkt eine LED mit den Farben Rot, Grün und Blau (RGB). Das sind insgesamt rund sechs Millionen LEDs für einen Full-HD-Fernseher.


* LEXUS 2+2 Coupé Concept Car mit LEXUS Hybrid Drive und LED Technologie:

Heute enthüllt Lexus auf der North American International Auto Show in Detroit ein neues Konzept für ein 2-plus-2-sitziges Sportcoupé, das bis zum 22. Januar auf dem Lexus Stand zu sehen sein wird. Die Studie mit der Bezeichnung LF-LC wurde vom Calty Design Studio in Newport Beach, Kalifornien mit dem Ziel gestaltet, die Marke Lexus mit ebenso emotionaler wie avantgardistischer Eleganz neu zu interpretieren. "Der LF-LC trifft genau unsere Vorstellung vom ultimativen Premium-Sportcoupé", freut sich Kevin Hunter, President von Calty Design Research.

Und Karl Schlicht, General Manager der Lexus Product and Marketing Planning Division, ergänzt: "Mit der neuen Designsprache haben wir einen Wendepunkt in der Geschichte der Marke Lexus erreicht. Am charakteristischen Diabolo-Kühlergrill des neuen Lexus GS ist dieser Wandel bereits zu erkennen, mit dem hier in Detroit vorgestellten LF-LC aber gehen wir noch einen Schritt weiter. Die stilistischen Schlüsselmerkmale dieses 2+2-Concept-Cars mit Vollhybrid-Antrieb geben einen Eindruck vom Design der Serienmodelle, die wir im Laufe der nächsten zwei Jahre präsentieren werden."


Coupé Concept


* LED Blaulicht gegen Schimmelpilze:

Wissenschaftler vom Max Rubner-Institut fanden heraus, dass blaues LED Licht bei 450nm (Violett-Blau) die meisten Schimmelbildungen unterdrückt oder verlangsamt. So könnte man in Kühlschränken, Brotboxen oder Lebensmittelräumen auf einfache Weise diesen Lebensmittelzerstörern zu Leibe rücken. Tausenede Tonnen an Lebensmittel wandern nämlich durch Schimmelbildung frühzeitig in den Müll. Interessant wäre hier zu bemerken, dass dieser Spektralbereich für Schimmel zwar eine feindliche Umgebung bedeutet, für Pflanzen jedoch, sind 450nm, speziell in der Wachstumsphase, die Hauptnahrungsquelle und bewirkt die höchste Photosyntheserate. Mehr Infos über Wachstumslampen gibt es auf unserer LED Wachstumslampen Seite.


* Der größte Flipper der Welt:
Wie jedes Jahr im Dezember findet im französischen Lyon die größte innerstädtische Licht Feier der Welt, die Fête des Lumières statt. Über drei Millionen Besucher bestaunten über 70 Lichtprojektionen und LED Installationen.

So wurde z.B. der größte Flipper der Welt auf ein historisches Gebäude projiziert.

Noch mehr Lichtshow Videos gibt es auf unserer LED Licht Show Seite.



* 30 Stöckiges LED Hotel in 360 Stunden:

Chinesen sind ja bekanntlich sehr schnelle Arbeiter. Wie schnell, zeigt dieses beeindruckende Video.
Ein 30 stöckiges Hotel, bei dem ausschließlich energiesparende LED Technologie verwendet wurde, konnte in nur 15 Tagen! fertiggestellt werden.

Die Fa. Broad Group ist für ihre Schnelligkeit bekannt. Bereits 2010 wurde auf der Shanghai Expo ein 6 stöckiges Gebäude in nur 1 Tag, das 14 stöckige New Ark's Hotel in 6 Tagen und der Broad Pavilion auf der United Nations Climate Change Conference in 8 Tagen fertiggestellt.




* Virtual Sky:
DYNAMISCHE BELEUCHTUNG FÜR GESUNDE & PERFORMANTE ARBEITSPLÄTZE:

VirtualSky ist eine dynamische, multispektrale Lichtdecke. Der Prototyp im Labor des Fraunhofer IAO erstreckt sich über eine Fläche von 34 qm und integriert insgesamt 34 560 LED mit vier verschiedenen Grundfarben. Dadurch lassen sich über 16 Millionen Farben darstellen. Diese sind in insgesamt 240 (20x12) einzeln ansteuerbare Quadrate (30 x 30 cm) gruppiert, die wie Pixel eines Displays angesteuert werden können; so wird eine sowohl zeitlich als auch räumlich dynamische Beleuchtung möglich. Ergänzt wird die diffuse Beleuchtung des VirtualSky durch insgesamt 350 warm-weiße LED mit Fokussierungsoptik zur gezielten direkten Beleuchtung.

Die Abbildung zeigt die Spektren, die sich mit den weißen LED, RGB-LED und der Kombination der Beiden bei voller Leistung ergeben. Bei voller Leistung können Beleuchtungsstärken von über 3000 Lux erreicht werden. Die Spektren können aber auch nach Bedarf so justiert werden, dass sie dem Tageslichtspektrum sehr nahe kommen. Bei einer Farbtemperatur von 5600 K wird z.B. ein Farbwiedergabeindex von Ra > 95 erreicht. Die Farbtemperatur lässt sich stufenlos von ca. 1500 K bis 27 000 K einstellen. Durch die dynamische Steuerung (max. 30 Hz) lassen sich auch Videos von vorbeiziehenden Wolken anzeigen oder ein Sonnenaufgang in der Ägäis simulieren.

Darüber hinaus ist es möglich, die Lichtsteuerung adaptiv, individuell und interaktiv auf den Benutzer einzustellen. D.h. einzelne Zellen eines Büros können so ausgeleuchtet werden, dass z.B. das Licht dem Benutzer beim Wechsel seines Standorts folgt.

Virtual Sky

Das Maximum im Blaubereich des Spektrums liegt bei den RGB-LED bei 462 Nanometer, bei den weißen LED liegt er bei 448 Nanometer. Die intelligente Steuerung ermöglicht eine mehr oder weniger starke circadiane Wirksamkeit bei gleichbleibender Farbtemperatur. Mit dem VirtualSky können verschiedenste Einflüsse von Kunstlicht auf den Menschen untersucht werden. Aus den Forschungsergebnissen lassen sich Empfehlungen für eine gesunde Beleuchtung und optimale Arbeitsbedingungen ableiten.

Foto: © Fraunhofer IAO



* Wie robust sind iPads?

Bei diesem Versuch wurde ein iPad auf die luftige Höhe von ca. 30.000m befördert, nur um es dann im freien Fall auf der Erde aufschlagen zu lassen.
In 30km Höhe beträgt die Außentemperatur ca. -50 °C.

G-Form, a company well known for delivering the most extreme electronics cases and athletic pads, launched an iPad clad solely in the company's 6oz Extreme Edge case into space and then let it free-fall back to Earth.




* Das LED Licht in der Flasche:
In diesem Video wird eine interessante Lösung gezeigt, wie man seine LED Weihnachts- Beleuchtung das ganze Jahr über nutzen kann.


Vasen oder Dekorschalen sind ebenso dafür geeignet.



* World Tech Update, Jän. 2012:

This week Yahoo finds a new CEO, we get ready for the Consumer Electronics Show, Sony and RIM try to entice tablet buyers, Apple prepares to revamp iBooks, Google offers voters political info and find out how to own the Steve Jobs action figure.



* LG 50" OLED Weltrekord:
LG präsentiert die Zukunft der TV-Technologie: Der weltweit größte OLED-Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale von knapp 140 cm (55 Zoll) feiert auf der Consumer Electronics Show (CES) 2012 in Las Vegas Premiere. Der OLED-TV von LG kombiniert eine 4 Bit Farb-Pixel-Darstellung und „Color Refiner“ genannte Algorithmen und ist mit einem hochmodernen, von LG Display entwickelten OLED-Panel (Organic Light-Emitting Diode) ausgestattet.

Leuchtende Farben dank 4-Farb-Pixel-Darstellung und „Color Refiner“:
Den Unterschied bei der Bildqualität der LG-TVs gegenüber anderen OLED-Geräten machen die 4 Bit Farb-Pixel-Darstellung und „Color Refiner“ genannte Algorithmen, die zusammen für eine natürliche und präzise Wiedergabe von leuchtenden, konsistenten Farben sorgen. Durch Verwendung von vier Farben (Rot, Grün, Blau und Weiß) erzielt die 4 Bit Farb-Pixel-Darstellung eine höhere Farbtreue im Vergleich zum RGB-Verfahren, das andere Hersteller von OLED-TVs nutzen. Der „Color Refiner“ gewährleistet die Farbkonsistenz für einen breiteren Blickwinkel mithilfe eines Algorithmus zur Optimierung von Farbschattierungen und -tönen. Damit heben sich die Geräte von LG gegenüber anderen OLED-TVs ab, bei denen oft drastische Veränderungen der Farbschattierungen aus unterschiedlichen Sichtwinkeln und unregelmäßige Farbabstufungen zu beobachten sind.

Klar, scharf und schnell
Dank eines unendlichen Kontrastverhältnisses bietet der OLED-TV leuchtende Farben und kann selbst kleinste Details unabhängig von der Gesamthelligkeit des Bildes auf dem Bildschirm wiedergeben. So bleiben auch bei der Anzeige von schlecht ausgeleuchteten Szenen die Farben und Details des Gesamtbilds mit äußerster Klarheit und Schärfe erhalten.Eine vergleichbare Farbqualität ist mit LED- und LCD-Display-Panels technisch nicht zu erreichen.

LG 50 Zoll OLED Monitor

LG Oled Monitor

Mit einer 1.000 Mal höheren Geschwindigkeit als LED/LCD-Displays überzeugt der OLED-TV von LG zudem mit einer gestochen scharfen Wiedergabe von Bewegungen ohne jegliche Unschärfe- oder Bleeding-Effekte.

Fotos: LG



* LED Snowboard:
Die ersten Videos von LED Snowbordern treffen schön langsam ein.

Mehr Videos auf unserer LED FUN Video Seite.



* Volvo XC60 Plug-in-Hybrid:

Auf der North American International Auto Show (NAIAS) 2012 in Detroit stellt die Volvo Car Corporation erstmals ein eigenes Benzin-Plug-in-Hybrid-Modell vor. Das Volvo XC60 Plug-in-Hybrid Concept vereint drei Antriebstechniken und ist somit Elektroauto, Hybrid-Modell und leistungsstarker Benziner zugleich. Der Fahrer kann auf Knopfdruck zwischen drei Antriebsarten und damit zwischen drei unterschiedlichen Temperamenten wählen.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für Volvo XC60: 15,2 - 6,9 (innerorts), 8,1 - 4,9 (außerorts), 10,7 - 5,7 (kombiniert); CO2-Emissionen (kombiniert): 249 - 149 g/km.
CO2-Effizienzklassen: F - A.
Kraftstoffverbrauch in l/100 km für Volvo XC60 Plug-in-Hybrid Concept:
2,3 (kombiniert); CO2-Emissionen (kombiniert): 53 g/km.
Beleuchtung: LED Technologie



* Madison Videobrille mit OLED Displays:
Die Videobrille Madison von Novero wurde mit dem Red Dot ausgezeichnet. Sie ist leicht zu bedienen und ihre Technologie ermöglicht es, Videos unterwegs bequem und ungestört anzusehen. Die Navigation mit dem integrierten Media-Player ist intuitiv und komfortabel.

Data:
2 OLED-Displays, Auflösung: QVGA (320x240 Pixel)
Virtuelles Bild entspricht einem 30-Zoll Bildschirm in 2 Metern Entfernung
Gewicht: 71g (ohne Player und Kabel)
Abnehmbare In-Ear Kopfhörer
Kabellänge 1 m

Media Player:
On Screen Display für die Media-Player Steuerung
Interne Videoquelle oder Composite Video-Eingang (PAL/NTSC)
3.5mm Kopfhöreranschluß am Player
2GB interner Speicher, 1.8GB frei
Kartenleser für SDHC-Karten bis zu 32 GB zur Speichererweiterung
Kompatibel zu anderen mobilen Geräten, inklusive vielen modernen Smartphones

Lieferumfang:
Videobrille mit Player, Stereo-Ohrhörer (installiert), Mikro-USB-Kabel, Rahmen für Brillengläser, N.vision Software (Windows/MAC) und ausführliche Bedienungsanleitung im Speicher des Players

Madison Videobrille



* LED-Miniprojektor für iPhone 4/4S :
Wird das Smartphone in die Docking-Vorrichtung des LED-Beamers gesteckt, projiziert das Gerät Bilder, Videos oder Präsentationen vom iPhone®, mit einer Diagonalen von 30 bis 130 cm, an die Wand. Medien und Bilder werden mit einer Helligkeit von 13 – 15 ANSI-Lumen, einem Kontrastverhältnis von 1000:1 und einer Auflösung von 640 x 340 Pixel im 16:9 Format dargestellt. Für den richtigen Ton sorgt ein integrierter Lautsprecher, dessen Intensität, ebenso wie die Bildschärfe, am Beamer eingestellt wird. Der TrekStor i.Gear lumio, mit den Maßen 64,0 mm x 127,0 mm x 22,5 mm und einem Gewicht von 103 Gramm inklusive Akku, ist ab sofort zur UVP von 199,00 EUR zu haben.


* LED SUIT:

Für diesen LED Anzug benötigte der Computer Engineer Shane Salta 600 SMD LEDs. 32000 Farben können über ein iPhone in endlos vielen Variationen geschalten werden.
* 200 5050 SMD RGB LED Modules
* 11.1v 5400mAh Lithium Polymer Battery & Charger
* Arduino Pro Mini 3.3v
* Lantronix Matchport 802.11 B/G Wifi Module
* 3.3v Voltage Regulator (for Matchport)
* Antenna & Antenna Wire (for Matchport)
* Matchport Breakout Board
* 100% Cotton Jump Suit
* Radio Shack Project Enclosure Box & Breadboard

Mehr LED Fashion gibt es auf unserer LED Fashion Seite.


* LED UHR:
Tokyoflash bringt zu Jahresbeginn ein ganz besonderes LED Schmuckstück auf den Markt.
TokyoflashDie Tokyoflash-Uhr Codex. Wie der Name schon sagt, wird die Zeit durch einen "Code" angezeigt. Sehr schwierig ist der Code jedoch nicht zu knacken. Wer sich einmal mit den Zahlen angefreundet hat, kann die Zeit recht einfach mit nur einem kurzen Blick ablesen.
Tokyoflash

Fotos: Tokyoflash



* Laser Vollscheinwerfer:
Die LASER Technologie von BMW soll künftig zwei Hauptvorteile bieten:
Sie verbraucht halb so viel Energie wie LED-Scheinwerfer.
Sie bringt das Licht in jeder Situation genau dahin, wo es der Fahrer braucht.

Das BMW Laser-Light ist eine Weltneuheit. Wer dieses Licht im Rückspiegel sieht, weiß sofort, wer ihn gleich überholen wird.
Per Definition unterscheidet sich Laserlicht sehr deutlich vom Sonnenlicht oder anderen bislang bekannten Lichtquellen. Laserlicht ist monochromatisch, das heißt, es besteht nur aus einer Wellenlänge. Zudem ist es kohärent, das heißt es schwingt synchron. So kann es ein nahezu paralleles Lichtbündel hoher Leuchtdichte liefern, das tausendmal intensiver als bei herkömmlichen LEDs ist.


Mit diesen Eigenschaften lassen sich beim Einsatz von Laserlicht im Fahrzeugscheinwerfer völlig neue Funktionen realisieren. Zudem lässt sich im Vergleich zu LED-Scheinwerfern durch die hohe Systemeffizienz des Laserlichts der Energieverbrauch noch einmal mehr als halbieren. Kurz gesagt: Laserlicht spart Treibstoff.

* Mobile Technologie auf der CES 2012:

Qualcomm CEO Dr. Paul Jacobs has been selected to deliver the opening keynote at the 2012 International Consumer Electronics Show on the morning of Tuesday, January 10, 2012. Dr. Jacob's keynote will focus on mobile technology's impact on global innovation in consumer electronics and computing. Watch Dr. Paul Jacobs share his thoughts on the significance of this keynote and give a sneak peek of what he will present onstage.



* 2011 JahresRÜCKBLICK:
     

   


* "Weltrekord": LG 55" OLED Monitor

Als erster Hersteller weltweit will das koreanische Unternehmen LG auf der CES 2012 einen 55-Zoll-Fernseher mit OLED-Display vorstellen.

Das Produktionsvolumen in 2012 soll aber maximal 30.000 Stück betragen.




* OSRAM Light-Engine-Familie Prevaled bis zu 70 Prozent effizienter:

OSRAM bietet ab sofort eine um bis zu 70 Prozent effizientere Generation der LED-Light-Engine-Familie Prevaled an. Die Produkte der Prevaled Core Eco Z2 Reihe erreichen eine Moduleffizienz von bis zu 108 Lumen/Watt (lm/W).

Die neuen Prevaled sind mit der so genannten „Chip-on-Board-Technologie“ ausgestattet: Auf der Platine sind nicht mehr einzelne LED montiert, sondern eine homogene Fläche aus LED-Chips. Das sorgt für ein besonders homogenes Licht, da nicht mehr das Licht jedes LED-Chips einzeln wahrgenommen wird.

Technische Daten:
Durchmesser Modul    50 mm
Farbtemperatur    2.700K, 3.000K, 3.500K, 4.000K
Farbwiedergabe    Ra > 80
Lichtstrom    800 lm, 1.500 lm, 2.000 lm, 3.000 lm
[Weitere Typen in 4.000 lm und 5.000 lm verfügbar ab Frühjahr 2012]
Lebensdauer    bis zu 50.000 Stunden
Moduleffizienz    Bis zu 108 lm/W (bei Betriebstemperatur)
Systemeffizienz
(Modul, Kabel und Treiber)    Bis zu 94 lm/W (bei Betriebstemperatur)

Foto: OSRAM

Prevaled Core Eco Z2



* LED Stripes sind im KOMMEN:

LED Stripes haben in den letzten Jahren wahrlich einen Siegeszug in der Beleuchtungstechnologie gehalten.

Sie sind innerhalb weniger Minuten verlegt, können auf die gewünschte Länge zugeschnitten werden und bequem mit einer Fernbedienung geschaltet werden.
LED Stripes sind in vielen verschiedenen Farben, aber auch in RGB Ausführung erhältlich.

LED Stripes   Alle Infos unter: LED Stripes




* Ionenstrahl lässt Nanodrähte aus Silizium wachsen:

Ultradünne Drähte aus Silizium wachsen zu lassen – das ist heute ein wichtiges Ziel in der Materialwissenschaft. Silizium-Drähte im Nanometerbereich haben ganz spezielle chemische und physikalische Eigenschaften, die sie zu einem höchst attraktiven Material für Transistoren, Solarzellen oder speziellen LEDs machen. Allerdings sind solche Silizium-Drähte sehr schwer herzustellen. An der Technischen Universität Wien wurde nun eine neue Methode entwickelt, mit Hilfe eines Ionenstrahls die winzigen Silizium-Drähte zum Wachsen zu bringen.

Mit Hilfe eines fokussierten Ionenstrahls werden Gallium-Ionen in einen Siliziumkristall knapp unter der Oberfläche implantiert. Danach wird das Silizium auf 500°C erhitzt, wodurch die Gallium-Ionen an die Oberfläche des Siliziumkristalls wandern. Nun spielen die Gallium-Ionen eine ganz ähnliche Rolle wie die Goldtröpfchen im klassischen „Vapour-Liquid-Solid-Verfahren“. In einer Atmosphäre, die das siliziumhaltige Gas Silan enthält, lagert sich mit Hilfe der Gallium-Ionen das Silizium am Kristall an. Dabei können extreme Wachstumsraten von mehreren Mikrometern pro Minute erreicht werden – für den Nanobereich eine fantastische Wachstumsrate.

Silizium-Nanodrähte
Foto: TU WIEN



Google
 

LED NEWS - LED INFO - OLED Überblick

  Impressum   LED Funktionsweise   LED Erzeuger   LED Distributoren   LED Veranstaltungen   LED Firmeneintrag   Home   Sitemap1/2/3   Contact   LEDS uk   LEDS us   LEDS es
© Markus Kottas, Heldenberg Ltd.2018